Video Serie: Sichern mit Data Protection Manager 2016 – Eine gesicherte VM wiederherstellen.


Wie sieht die Wiederherstellung einer VM aus? Wohin kann der DPM zurücksichern (zum Ursprung, auf einen anderen Hyper-V Host, Netzwerk Ordner oder Tape)? Beim zurückspielen habe ich die Möglichkeit die Netzwerk-Bandbreite zu begrenzen und mir eine Email bei Fertigstellung schicken zu lassen. Nach dem Zurückspielen ist das Replica zunächst inconsistent. DPM sagt dazu:
“DPM was used to trigger the recovery for….After this operation is complete…the replica is being marked inconsistent…run a consistency check… (ID 59)”
Gesagt, getan: Nach dem Wiederherstellen machen wir einen “consistency check” (Vorsicht: kann lange dauern). Damit sind die nachfolgenden Sicherungen wieder erfolgreich:

  1. Installation Data Protection Manager
  2. Updating & Patching
  3. Adding Volumes (Disks) to the Storage Pool
  4. Installing Protection Agents on Hyper-V hosts using DPM Console
  5. Installing Protection Agents on Hyper-V hosts manually
  6. Installing Protection Agents on Hyper-V hosts using PowerShell Desired State Configuration
  7. Create Protection Group(s)
  8. >> Recover a virtual machine <<
  9. Recover a file (Item Level Recovery)
Comments (0)

Skip to main content