#Schichtwechsel Mixed Reality: Microsoft HoloLens Demo-Sessions auf der re:publica 2017


Vom 8. bis 10. Mai findet in Berlin wieder die re:publica, Europas größte Digitalkonferenz, statt und auch in diesem Jahr ist Microsoft wieder Partner. Wir freuen uns darauf, mit Euch über den digitalen Wandel zu sprechen und haben viele spannende Technologien für den #Schichtwechsel dabei. So auch die Microsoft HoloLens, die seit November für Entwickler und Partner in Deutschland verfügbar ist.

Star Wars-Fans kennen sie: Hologramme – dreidimensionale, in den Raum projizierte Bilder, die zur Kommunikation dienen. Aber nicht nur im Film – virtuelle 3D-Teleportation in Echtzeit funktioniert mittlerweile auch mit holografischem Computing: Mit Microsoft HoloLens können Forscher schon heute ein holografisches Bild von einer Person erzeugen und an einen anderen Ort projizieren, sodass man dort mit dieser kommunizieren und interagieren kann.

 

 

Obwohl die Anfänge des holografischen Computings weit zurückliegen und manch hoffnungsvolle Idee der letzten Jahrzehnte letztlich wieder in der Schublade verschwand, hat diese Technologie die unendlichen Weiten der Fiktion längst verlassen. Mit Microsoft HoloLens und Mixed Reality ist sie inzwischen auf dem besten Weg, unseren Alltag und unser Berufsleben zu erobern und sie mit sogenannten Mixed-Reality-Anwendungen zu bereichern. Anwendungen, bei denen virtuelle Elemente in die physische Welt eingeblendet und auf diese Weise eine gemischte Realität erzeugt wird. Sie sind die Basis von Microsoft HoloLens und zukünftigen Head-Mounted-Displays (HDMs). Dies kann die Art und Weise, wie wir interagieren, zusammenarbeiten, lernen, entdecken und erfinden völlig verändern.

fs-hololens-0feb7a56-f8c1-45e1-a412-a7edf8141f4e

 

Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigt unter anderem thyssenkrupp. Um maßgeschneiderte Home-Mobility-Lösungen liefern zu können, setzt das Unternehmen auf Microsoft HoloLens. Die Mixed-Reality-Brille ermöglicht Kunden in Echtzeit die Visualisierung eines Treppenlift-Produkts im eigenen Zuhause. Durch die Beschleunigung verschiedener Prozessschritte sind zudem bis zu vier Mal schnellere Lieferzeiten möglich. Microsoft HoloLens wird damit bei thyssenkrupp zu einem wesentlichen Werkzeug bei der Bereitstellung individueller Mobilitätslösungen in den eigenen vier Wänden.

tke-hololens-779x389

Microsoft HoloLens auf der re:publica testen: Jetzt anmelden!

In unseren Demo-Sessions auf der #rp17 gemeinsam mit unserem Partner Zühlke habt ihr die Möglichkeit, Microsoft HoloLens zu testen und Hologramme in der realen Welt zu erleben – und zwar am Montag, den 8. Mai 2017 und Dienstag, den 9. Mai 2017, jeweils zwischen 10.00 und 19.00 Uhr. Für jede Demo planen wir ca. 30 Minuten ein, damit ihr euch ein gutes Bild von Mixed Reality machen könnt.

Neugierig geworden?

Und so meldet ihr euch verbindlich für eine Demo-Session an:

  1. Schreibt eine E-Mail mit eurem Wunschtermin (8. oder 9. Mai 2017, also z.B. 8. Mai von 11.30 – 12.00 Uhr) an hololens@faktor3.de
  1. Erst nach Bestätigung des Termins (Antwort-E-Mail plus Kalender-Slot) ist der Termin im Rahmen der #rp17 final reserviert.

Die Demo-Sessions finden auf der re:publica im 2. Obergeschoss im Labore:tory statt. Daher ist für die Teilnahme ein Ticket für die Konferenz notwendig. Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, daher gilt: First come, first serve!

Es tut uns Leid, alle Demo-Slots sind bereits vergeben!

Weitere Beiträge zur #rp17:
Hallo Berlin, hallo #Schichtwechsel, hallo re:publica
#Schichtwechsel – oder wie sich unsere Welt verändert
Kreativer #Schichtwechsel mit dem Surface Studio
Schichtwechsel-Stories: Sascha Pallenberg – Vom Techblogger zum Head of Digital Content
Schichtwechsel-Stories: Wie Menschen sich (beruflich) neu erfinden


Ein Beitrag von Pina Kehren (@pina_me)
Communications Manager Mobile Devices, Digital Education & Innovation bei Microsoft Deutschland
pina_kehren

Comments (0)

Skip to main content