02 SPLA-Serie: Windows Server, System Center & Cloud Platform Suite in SPLA (Services Provider License Agreement) lizenzieren


Serie zum Thema Services Provider License Agreement (SPLA)

Wichtig: Die Informationen sind aus dem Jahr 2014 aber dennoch größtenteils gültig. Jedoch ist nicht auszuschließen, dass Änderungen in SPLA und SPUR die in den Videos gebrachten Informationen revidieren oder obsolet machen. Bitte beachten Sie, dass die verbindlichen Informationen in der jeweils gültigen Version der SPUR (Services Provider Use Rights) zu finden sind.

Die SPLA Webcast Reihe besteht aus folgenden Modulen:

Teil 02: Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2 & Cloud Platform Suite in SPLA lizenzieren

In diesem Modul lernen Sie die Grundlagen der Lizenzierung von Windows Server 2012 und System Center 2012 kennen.
Bitte beachten Sie, dass sich die Lizenzierung mit Windows Server 2016 und System Center 2016 ändern wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier finden Sie das Handout der Präsentation.

 


https://youtu.be/Wb_UVzeoBt0

Inhalt:
5' 20'' SPUR-Dokument und Universelle Bestimmungen (SPUR), z.B. "Server", "Operating System Environment (OSE)", "Instanz"
14' 00'' Windows Server2012 R2 (Standard, Datacenter)
23' 50'' Beispiele - Windows Server2012 R2
26' 30'' System Center 2012 R2
38' 30'' System Center 2012 R2 Client Management
46' 12'' Core Infrastructure Server Suite (CIS)
52' 40'' Cloud Platform Suite (CPS)
= Bundle Windows Server & System Center & ...
= Host / Guest basierte Lizensierungsform - ideal für IaaS Mischworkloads Windows- und Linux-VMs

Comments (0)

Skip to main content