03 SPLA-Serie: SQL Server 2014 in SPLA (Services Provider License Agreement) lizenzieren


Serie zum Thema Services Provider License Agreement (SPLA)

Wichtig: Die Informationen sind aus dem Jahr 2014 aber dennoch größtenteils gültig. Jedoch ist nicht auszuschließen, dass Änderungen in SPLA und SPUR die in den Videos gebrachten Informationen revidieren oder obsolet machen. Bitte beachten Sie, dass die verbindlichen Informationen in der jeweils gültigen Version der SPUR (Services Provider Use Rights) zu finden sind.

Die SPLA Webcast Reihe besteht aus folgenden Modulen:

Teil 03: Datenbankhosting mit SQL Server 2014 in SPLA

Dieses Modul erklärt die Lizenzierung des SQL Server in verschiedenen Einsatz-Szenarien beim Service Provider.

Hier finden Sie das Handout der Präsentation.

 


https://youtu.be/jlKH37BIzQM

Inhalt:
1' 00'' Datenbankhosting mit SQL Server
2' 20'' SQL Server 2014 Key-Szenarien für Service-Provider
3' 50'' Editionen + Lizenzmodelle
5' 50'' Lizenzierung Per Core
13' 50'' Lizenzierung nach einzelnen virtuellen Betriebssystemumgebungen (OSE)
19' 50'' SKUs SQL-Artikelnummern SPLA-Preisliste
21' 30'' SQL Server Enterprise Edition
24' 40'' SQL Server Standard und Web Edition
26' 30'' SQL Web Server
27' 50'' Down Edition Rights
30' 20'' Lizenzmodell Subscriber Access License (SAL) Model (Non-Online Services Products)
32' 20'' SAL Lizenzierung mit SQL Server 2014 Standard
35' 00'' SAL Lizenzierung mit SQL Server 2014 Business Intelligence
37' 20'' SAL: Was ist zu reporten bei Zusammengefassten "gepoolten" von DB Zugriffen ("Proxy Usern") oder "Multiplexing"
42' 30'' SPLA mit SQL im Hochverfügbarkeit/Cluster-Einsatz - Besonderheiten
48' 50'' Lizenzmobilität innerhalb von Serverfarmen

Comments (0)

Skip to main content