Wie steht es um Deinen #worklifeflow? Lerne unseren „Smart Workspace“ im Typentest kennen


Persönliche Produktivität, agile Teamarbeit und ein hohes Maß an Flexibilität –  das sind für uns Zutaten, um den #worklifeflow in unserer neuen Deutschland-Zentrale möglich zu machen.

Konkret bedeutet das, dass unsere Mitarbeiter sich nicht mehr an die Arbeitsumgebung anpassen, sondern umgekehrt. Anstelle des einen fest zugewiesenen Schreibtisches gibt es in unserem #OfficemitWindows vier Arbeitsbereiche für unterschiedliche Bedürfnisse, um beste Voraussetzungen für produktives und kreatives Arbeiten zu schaffen. Dabei ist es allerdings durchaus denkbar, dass ein Mitarbeiter täglich mehrfach den Arbeitsplatz wechselt, zwischen Home Office, Vertrauensarbeitsort und Büro pendelt, bei Kunden und Partnern arbeitet oder sich innerhalb des „Smart Workspace“ selbstständig einen Arbeitsort sucht, um so bestmöglich den ganz unterschiedlichen Anforderungen der täglichen Aufgaben gerecht zu werden. Er findet also seinen ganz persönlichen #worklifeflow.

Heute möchten wir Dich einladen, die vier Arbeitsbereiche in unserem “Smart Workspace” kennen zu lernen. Wie sieht Dein Start in den Tag aus? Was brauchst Du, um kreative Ideen zu entwickeln – und: Welcher Typ Büropflanze bist du eigentlich? 😉

Hier geht es zu unserem Typentest

Ein Beitrag von Maren Michaelis
Communications Manager Employer Branding & Relocation

Maren

Comments (0)

Skip to main content