Linksammlung für die Private Cloud mit der Microsoft Plattform

Cloud Computing ist in (fast) aller Munde. Dieser Blogeintrag richtet sich an Alle, die ihre eigene IT-Infrastruktur dynamisch – bedarfsgerecht – elastisch – automatisch, anderen zur Verfügung stellen wollen. D.h. eine Private Cloud aufbauen wollen auf der Basis von Microsoft Technologien. Interessiert? Hier eine Linksammlung: Weiterbildungsangebote Microsoft Virtual Academy TechCenter Cloud Erste Schritte mit der…

0

Webcasts und mehr von Mark Russinovich

Hallo zusammen, nach einiger Zeit nun auch einmal wieder Fabian hier mit einer kurzen Information an alle, die sich für Vorträge und/oder Webcasts von Mark Russinovich interessieren: Wir haben dazu einige Ressourcen im Netz bereitgestellt, so etwa: Mysteries of Windows Memory Management Revealed by Mark Russinovich Part 1: Focus on Virtual Memory http://player.microsoftpdc.com/Session/1689962d-dea2-48bd-80d8-96e954fa5329 Part 2:…


Anforderungen für RemoteFX

Was benötige ich auf einem HyperV Host, um RemoteFX nutzen zu können? Da ist natürlich zunächst mal das Service Pack 1 für Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Das Service Pack muß auf den Hyper-V Hosts installiert sein, für die Hosts kommt sowohl der kostenlose Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 als auch Windows Server…

1

Windows Server 2003-Gastsystem auf Hyper-V: Hotfix für Netzwerkprobleme

Durch eine Kundenanfrage wurde ich auf ein Problem aufmerksam gemacht, daß bei Virtuellen Maschinen auf Hyper-V v2-Hosts auftreten kann. Läuft in der Virtuellen Maschine Windows Server 2003 und steht sie unter sehr hoher CPU-Last, dann kann dies zu einem Ausfall der Netzwerk-Verbindung führen. Genauer gesagt: die synthetische Netzwerkkarte innerhalb der Virtuellen Maschine kann einfrieren und…

1

SMB v2.1: File Services Deep Dive

Mit Windows Server 2008 und Windows Vista wurde das Fileservice-Protokoll SMB v2 einfeführt. Damit wurden die Schwächen der betagten Protokollversion 1 behoben, insbesondere bei der Übertragung von Daten über Links mit hoher Bandbreite und hoher Latenz. Natürlich gibt es immer Potential für weitere Verbesserungen und auch neue Herausforderungen wie z.B. die zunehmende Verbreitung von 10GB-Netzwerken….

0

SMP Support für Linux-Gastsysteme - Hyper-V Integration Components v2.1

Endlich ist sie da: die Unterstützung für bis zu 4 virtuelle Prozessoren für Linux-Gastsysteme in Hyper-V. Dafür gibt es seit kurzem die Linux Integration Services v2.1. die Sie hier kostenlos herunterladen können. Neben der SMP-Unterstützung sind weitere neue Funktionen enthalten: Synthetische Gerätetreiber: Diese neue Geräteklasse in Hyper-V ist für die Virtualisierung optimiert und benutzt spezielle…

0

Identity in the Cloud: Next Generation Active Directory

Cloud Computing bringt ganz besondere Anforderungen an das Active Directory mit sich. Wenn Infrastruktur und Applikationen nicht mehr nur im eigenen Rechenzentrum implementiert sind, sondern verteilt in der eigenen Infrastruktur und bei einem oder mehreren Dienstleistern, dann müssen in der Regel für jeden Benutzer verschiedene Identitäten gepflegt werden (ich habe meine Identitäten mal gezählt, es…

0

Hyper-V Component Architecture Poster

Sie möchten die gesamte Architektur von Hyper-V im Überblick, mit vielen technischen Details, kurzen, präzisen Beschreibungen, und dazu noch so groß, daß man sein Bürofenster damit komplett abdecken kann (*)(**) und so das brilliante Wetter draußen endlich nicht mehr zur Kenntnis nehmen muß? Dann ist das Hyper-V Component Architecture Poster genau richtig für Sie! *…

0

Ist meine Software kompatibel mit Direct Access?

Ich habe noch niemanden erlebt, der nach einer Demo von Direct Access nicht begeistert gewesen wäre. Die Möglichkeit, ohne jede Konfiguration auf der Benutzer-Seite eine sichere und transparente Verbindung zum Firmennetzwerk aufzubauen, macht die Benutzer deutlich produktiver und zufriedener. Es sei denn, die Applikation, die der Benutzer verwenden möchte, funktioniert nicht über Direct Access ……

0

PowerShell 2.0 für Windows Server 2003

Kann man PowerShell 2.0 auch auf Windows Server 2003 anwenden? Dazu müßte man es dort installieren. Wer jedoch im Microsoft Download Center nach ‘PowerShell 2’ sucht, findet zunächst mal nichts, was man dort installieren könnte. Des Rätsels Lösung: PowerShell 2.0 ist Bestandteil des Windows Management Framework. Neben PowerShell 2.0 enthält es auch Windows Remote Management…