Ankündigung der „Ready for Windows” Webseite


dev1

Microsoft hat die neue Website Ready for Windows vorgestellt. Auf dieser Website können ISVs ihre Apps als kompatibel mit Windows 10 listen lassen. Unternehmenskunden wiederum können hier herausfinden, ob die Apps, die sie tagtäglich im Einsatz haben, auch für die Nutzung unter Windows 10 zertifiziert sind.

Windows 10 hat mit mehr als 400 Millionen aktiven Geräten den schnellsten Start in der Windows-Geschichte hingelegt – und damit Windows 7 um 145% übertroffen. Für Softwareanbieter ist es wichtig, ihre Kunden wissen zu lassen, dass sie bei ihrer Entscheidung für Windows 10 als Betriebssystem für ihre Apps unterstützt werden. Angesichts der Tatsache, dass die Mehrzahl der Unternehmenskunden Windows 10 bereits aktiv pilotiert und auch umfangreiche Bereitstellungen bereits im Gange sind, sollten ISVs jetzt ein Support-Statement für Windows 10 erstellen und ihre Apps auf der Microsoft-Website Ready for Windows nennen lassen.

Was ist Ready for Windows?

Ready for Windows ist eine neue Website, die es ISVs leicht macht, ihre kommerziellen Applikationen zu listen, die Windows 10 unterstützen, und damit Sichtbarkeit für diese Apps zu schaffen. Um das zu tun, brauchen ISVs lediglich ein öffentliches Support-Statement für Windows 10 zu erstellen und eine kurze Anwendung auszufüllen (dauert etwa 1-3 Minuten). Microsoft schickt ihnen dann innerhalb von 5 Werktagen eine Benachrichtigung ihrer Listung.

readyforwindows

Warum ISVs ihre Apps listen sollten

Sobald eine Applikation angenommen wurde, wird die Lösung im Directory für jeden aufgeführt, der nach Windows-Softwareanbietern sucht. Für Geschäftskunden bedeutet das, sie können problemlos das Upgrade auf Windows 10 machen, denn sie wissen, dass die Geschäftslösungen, auf die sie sich verlassen, schon heute bereit sind für Windows 10.

Das heißt: ISVs, die ihre Apps für Windows 10 entwickeln, sollten jetzt sicherstellen, dass sie diese auf der Ready for Windows-Website nennen lassen. Kunden wiederum sollten Sie sich diese Website ansehen und einen Blick auf die bereits aufgeführten Apps werfen.

Comments (0)

Skip to main content