Bereitstellen der Office 365-Clientanwendungen mit Windows Intune

Windows Intune kann Unternehmen und Organisationen, die nach einem Weg zur Bereitstellung der Clientanwendungen von Office 365 suchen, eine vollwertige Lösung anbieten. In diesem Blogartikel, den wir von Program Manager Chris Green aus dem Englischen übernommen haben, beschreiben wir die einzelnen Schritte zur Bereitstellung von Office Professional Plus 2010 und Lync 2010 für in Windows Intune angemeldete und versorgte Windows 7-Clientcomputer….


Das neue Unternehmensportal und die erweiterte Gruppenverwaltung (Neues in Windows Intune, Teil 4)

Hinweis: In diesem Blogbeitrag beschreiben wir auf Basis der Vorabversion Windows Intune April 2012 Pre-Release einen Teilbereich der Neuerungen von Windows Intune, die Sie mit der kommenden Version erwarten dürfen. Eine vollständige Übersicht finden Sie im  Blogbeitrag „Neues im Windows Intune April 2012 Pre-Release“. Windows Intune-Unternehmensportal auch für Mobilgeräte Das Pre-Release von Windows Intune bietet…


Bessere Zugangskontrolle mit Windows Azure Active Directory (Neues in Windows Intune, Teil 2)

Hinweis: In diesem Blogbeitrag beschreiben wir auf Basis der Vorabversion Windows Intune April 2012 Pre-Release einen Teilbereich der Neuerungen von Windows Intune, die Sie mit der kommenden Version erwarten dürfen. Eine vollständige Übersicht finden Sie im  Blogbeitrag „Neues im Windows Intune April 2012 Pre-Release“. Für die Nutzung eines Zugangs zu Windows Intune April 2012 Pre-Release,…


Hinzufügen von Administratoren zu Windows Intune

Per Voreinstellung ist der Besitzer des Abonnements der Administrator für Windows Intune: Er ist die Person, die dem Microsoft Online Subscription Agreement zum Zeitpunkt des Kaufs zugestimmt hat und zur Durchführung sämtlicher Aufgaben in der Windows Intune-Administrationskonsole berechtigt ist. Wenn Sie in der Windows Intune-Konsole einen „Dienstadministrator“ hinzufügen, verfügt dieser Administrator ebenfalls über vollständigen Zugriff…