MDOP 2015 für Windows 10


Viele Unternehmenskunden haben bei uns den Windows Client unter Windows SA (Software Assurance) und somit das Recht die Windows Enterprise Edition einzusetzen.
Neu ist es jedoch, dass im SA auch die Nutzung vom MDOP mit eingebunden wurde. Somit kann MDOP ohne Aufpreis eingesetzt werden.

Die folgenden Tools sind im MDOP mit integriert:

  • App-V 5.1 – Desktop Anwendungen virtuell betreiben, ein Sandboxing für klassische Anwendungen
  • UE-V 2.1 SP1 – User Profil Virtualisierung (Roaming von Einstellungen)
  • MBAM 2.5 SP1 – BitLocker und TPM Chip Verwaltung mit Self-Service
  • AGPM 4.0 SP3 – Automatisierung der verwalteten GPOs
  • DaRT 10 – Tools zur Wiederherstellung und Diagnose inkl. Offline Antivirus/Antimalware

Weiterführende Informationen:
Zur Thema UE-V habe ich bereits mal einen Beitrag geschrieben und eine kleine Erläuterung geschrieben. Hier geht's zum Beitrag.

Comments (0)

Skip to main content