Feststellen welche Build/Version von Windows in einer ISO/WIM steckt

In der zwischenzeit haben sich bei mir schon einige WIM Files angesammelt. Testing, Piolotierung und Rollouts tragen dazu bei. Wenn man die Build Nummer nicht direkt im Dateinamen mit integriert hat, kann das wirklich gelegentlich zum Problem werden. Jedoch ist die Lösung einfach. Hier hilft das Microsoft MDT. Genauer gesagt, der DISM Befehl. Sollten sie…

0

MDOP 2015 für Windows 10

Viele Unternehmenskunden haben bei uns den Windows Client unter Windows SA (Software Assurance) und somit das Recht die Windows Enterprise Edition einzusetzen.Neu ist es jedoch, dass im SA auch die Nutzung vom MDOP mit eingebunden wurde. Somit kann MDOP ohne Aufpreis eingesetzt werden. Die folgenden Tools sind im MDOP mit integriert: App-V 5.1 – Desktop…

0

User Experience Virtualization (UE-V)

Heute hört man in Unternehmen immer häufiger Schlagworte wie “Bring your own Device” und auch der Trend zum dritt oder viert Device ist zu beobachten. Natürlich möchte der Benutzer seine Daten die er auf einen Device hat auch auf den anderen Device nutzen. Die Dateien werden meist auf dem Server abgelegt und evtl. offline verfügbar…

1

Bootanalyse mit Xperf (ein Beispiel)

Dieses Mal würde ich ihnen gerne ein Tool zur Analyse des Bootvorgangs zeigen. Mit Xperf können sie den Bootvorgang aufzeichnen und auswerten. Dieses Tool ist Bestandteil des Windows SDKs das sie sich kostenlos herunterladen können. Nehmen wir einmal an, dass sie einen Windows Client haben, der eine Bootzeit von 15 Minuten hat. Sie beobachten (in…

5

Windows 7 Deployment – Interview

Dieses Mal gibt es Werbung in eigener Sache. Ich wurde von Armin Wegner (Services Account Manager) zum Thema Deployment interviewt. Dieses Interview wurde auf einigen Seiten veröffentlicht und nun auch auf meinen Blog eingestellt. Armin Wegner, Microsoft Premier Services: Ralf, wie lange bist du schon bei Microsoft und welche Aufgaben hast du im Speziellen?RE: Ich…

0

Office 2010 Service-Pack erschienen

Soeben wurde das Service-Pack für Microsoft Office 2010 freigegeben.Das Patch-Sortiment enthält zweierlei Updates – alle Bug-Fixes, die man bis Juni 2011 schon einzeln herunterladen und installieren konnte, sowie einige neue Patches “mit Verbesserungen für Stabilität, Leistung und Sicherheit” der Bürosuite. Downloadlink:http://support.microsoft.com/kb/2510690/en-us  Eine Auflistung aller behobener Fehler gibt es ebenfalls: Liste als Excel

0

Installierte Treiber verwalten

Immer häufiger werde ich gefragt, wie man Treiber aus dem Driver Store herausnimmt oder neue hinzufügt.Der Driver Store ermöglicht, dass Anwender (ohne administrative Berechtigungen) am System Plug & Play Hardware anschließen.Dieser Store liegt unter “%SystemRoot%\system32\driverstore”, hier werden alle Treiber abgelegt, die dem System bekannt sind. In der Standard Installation von Windows 7 sind mehr als…

0

Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit

MAP ist ein Solution Accelerator um den IT Infrastrukturplanungsprozess ein wenig flotter zu gestalten und die vorhandene Landschaft auf den Einsatz neuer Technologien zu testen, z.B. Konsolidierung auf einen neuen Exchange Server, Analyse von Windows Azure Platform oder ob die Hardware auch Windows 7 verträgt.Das Microsoft Assessment and Planning Toolkit ist nun auf Connect in…

0

Treiber in WIM Image einbinden

Einer meiner Kunden plant die Installation von Windows 7 über PXE Boot. Während der Testphase bootet der Kunde per USB Stick und kann somit zeitnahe und ohne großen Aufwand Änderungen einspielen.Bei den Notebooks HP EliteBook 8540w ist uns ein kleines Problem aufgefallen. Sollte der USB Stick mit der boot.wim auf einen der linken USB Ports…

1