Gerüchte und Mythen über SQL Server

  In meiner beliebten Reihe „Fragen von Kunden“ gibt es heute mal einige Gerüchte zu SQL Server, die von Wettbewerbern genannt werden um den Kunden zu verunsichern. Ich bin schon ziemlich erstaunt, welche Informationsdefizite bestehen… Zu den Gerüchten: 1. Der SQL Server kann keine vernünftigen Locks (Sperren) durchführen. Er lockt (sperrt) immer seitenweise, was dazu…

3

SQL Server 2012 RC ist verfügbar

Der Release Candidate (RC) von SQL Server 2012 ist jetzt verfügbar. Diese Version ist Feature Complete und kann so für Tests mit den finalen Features von SQL Server 2012 eingesetzt werden. Gegenüber der letzten CTP-Version gibt es einige wesentliche Verbesserungen Die Hochverfügbarkeitslösung AlwaysOn ist nun Feature Complete. Es können bis zu 5 Replikas (1 Primäre…

0

SQL Server “Denali” CTP3 Product Guide verfügbar

Mit dem CTP3 Product Guide für SQL Server “Denali” ist jetzt eine umfangreiche Sammlung an Ressourcen verfügbar um sich mit allen wichtigen Neuerungen vertraut zu machen. Der Product Guide enthält: 14 Product Datasheets 8 PowerPoint Präsentationen 5 Technische Whitepaper 13 Hands-On Lab Preview Dokumente 6 Click-Through Demos 13 automatisch ablaufende Demos 26 Links zu Online-Dokumentationen…

0

FileTable in SQL Server “Denali”–Dateizugriff auf SQL Server Filestream Daten von jeder Anwendung

Eines der spannenden neuen Features von SQL Server 2008 war Filestream – die Möglichkeit, BLOBs wie Dokumente, Videos oder Bilder unter SQL Server Kontrolle im Dateisystem abzulegen. Mit Filestream kann man gleichzeitig die Datenbankdateien klein halten, die Performance beim Zugriff auf große BLOBs erhöhen und volle Konsistenz zwischen BLOB-Daten und relationalen Daten gewährleisten, sowohl in…

0

Columnstore Indizes in SQL Server “Denali”

Eine der wichtigern Neuerungen im Data Warehouse Bereich die mit SQL Server “Denali” kommen wird sind Columnstore Indizes. Diese Indizes können Data Warehouse Abfragen über große Datenmengen sehr stark beschleunigen, oft um den Faktor 10 oder mehr. In traditionellen Indizes, auch in Clustered Indizes und Tabellen ohne Index (Heaps) sind die Daten zeilenweise in einer…

0

SQL Server von Linux Systemen zugreifen

Bei den Connectivity Optionen von Linux zum SQL Server gibt es immer wieder Fragen wie es den genau funktioniert. Generell ist es jedoch meistens kein großes Problem, wenn man weiß welche Optionen es gibt. 1.      Connectivity von Linux z.B. C++ Programmen auf den SQL Server erfolgt typischerweise über das ODBC Interface. Es gibt freie (Open…


Ergänzungen zum TechNet Seminar SQL Server 2008 und Windows Server 2008 R2 Clustering

In meinem letzten Technet Seminar zum Thema Windows Server 2008 R2 Failover Cluster wurde einige Fragen aufgeworfen auf die ich die Antworten erst recherchieren musste. Deshalb möchte ich dies noch einmal aufgreifen und einige weiterleitende Informationen zu dem Thema bereitstellen. Bezüglich des Thema Geo bzw. Multi-Site Clusters mit Windows Server 2008 R2, speziell wie es…


Weitere TechNet Seminare im Februar 2010

Aufgrund der großen Nachfrage werden für die Themen “SQL Server im Cluster” sowie “relationales SQL Server Performance Tuning” jeweils eine weitere Veranstaltung angeboten. Beide Termine finden in den Räumen von Microsoft in Bad Homburg statt und können ab sofort gebucht werden.   Datum  Ort Titel 25.02.2010 Bad Homburg SQL Server 2008 Clustering auf Windows Server…

0

Technet Veranstaltung - SQL Server Performance Tuning

Herzlichen Dank auch an die Teilnehmer des TechNet Seminars am 13.10.2009 in Köln. Es hat ein paar Tage gedauert, aber nun stehen Vorträge und die gezeigten Skripte der Veranstaltung zum Download bereit. Grüße, Franz Robeller und Oliver Goletz

0

SQL Server 2008 im Windows Server 2008 (R2) Failover Cluster

Herzlichen Dank noch einmal an die Teilnehmer des TechNet Seminars am 25.02.2010 in Bad Homburg, für Ihre Zeit und anregenden Diskussionen. Es war eine sehr interaktive Veranstaltung vielen Dank für die anregende Diskussion.  Der Vortrag zu der Veranstaltung steht hier zum Download bereit. Ich habe in den Anhang noch einige Slides zum Thema Setup eines virtuellen Hyper-V…