Die Microsoft Virtual Academy: Lernen, lernen, lernen!


In der IT-Branche stehen wir täglich vor der Herausforderung, uns neues Wissen anzueignen. Die größte Schwierigkeit besteht aber darin, auf dem Laufenden zu bleiben, was den eigenen Technologieschwerpunkt und zukünftige Entwicklungen betrifft. Dabei stehen uns unzählige Informationskanäle zur Verfügung – seien es Video-Portale, E-Books, News-Seiten oder soziale Netzwerke. Offline haben wir neben vielen weiteren die Auswahl zwischen Schulungen, Fachbüchern oder Gesprächen bzw. Diskussionen mit Kollegen.

Wir haben stets die Qual der Wahl, für welche Kanäle wir uns entscheiden. Und mir persönlich geht es nicht anders: Mit der Frage, welche Kanäle ich für mich persönlich nutzen möchte, beschäftige ich mich immer wieder. Das Internet wie ein Buch „auszulesen“ erscheint mir kein adäquater Plan zu sein :-) Und genau aus diesem Grund stelle ich in diesem Artikel eine kostenlose Informationsquelle vor, die für mich sehr wertvoll ist – die Microsoft Virtual Academy, oder auch kurz MVA. Bestimmt ist auch der eine oder andere hilfreiche Tipp für Sie und Ihre Arbeit mit Microsoft-Technologien dabei.

image

Egal ob Sie also IT-Administrator, -Koordinator, -Techniker oder –Berater sind: Alle der genannten Schwerpunkte erfordern eine kontinuierliche Weiterbildung. Und sicherlich gibt es noch viele weitere Berufsbezeichnungen aus dem „IT Pro“-Umfeld. Selbstverständlich gilt gleiches auch für Software-Entwickler! Ich selbst bin beispielsweise gelernter Fachinformatiker (IHK) und habe im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik studiert. Meine Kollegen und ich nutzen die Microsoft Virtual Academy neben anderen Informationsquellen auch zur internen Weiterbildung und stellen darüber hinaus selbst Kurse für Sie in die MVA ein.

Aber nun auch wirklich zur Frage: Was ist die MVA eigentlich?

Microsoft Virtual Academy: DIE kostenlose Online-Lernplattform für Microsoft-Technologien

Die Microsoft Virtual Academy (MVA) ist DIE zentrale Online-Lernplattform für Microsoft-Technologien. Alle Kurse in der sind kostenlos und On-Demand verfügbar. Die MVA bietet für IT-Professionals u.a. Online-Trainings zu den Themen Hybrid & Private Cloud, Verwaltung & Sicherheit, Virtualisierung, Desktop- und Geräteverwaltung sowie Server-Infrastruktur. Darüber hinaus finden Sie zu diesen und vielen weiteren Produkten hilfreiche Kurse, die Ihnen die Einarbeitung bzw. die Weiterbildung erleichtern. Darunter unter anderem:

Windows Client

Windows Server

SharePoint

System Center

Microsoft Azure

SQL Server

Wenn Sie auch oder ausschließlich als Software-Entwickler unterwegs sind, dann gibt es in der MVA selbstverständlich auch jede Menge Kurse für Developer.

Lernen, lernen, lernen: 5 Tipps für die MVA

Nachfolgend habe ich 5 Tipps zusammengestellt, wie Sie aus der MVA das bestmögliche herausholen. Starten wir durch:

Tipp 1: Lernplan anlegen

Durchstöbern Sie die MVA nach relevanten Kursen zu bestimmten Themen oder Produkten/Services. Die obige Aufstellung hilft dabei hoffentlich. Interessante Kurse lassen sich in einem Lernplanfesthalten. Somit hat man immer auf einen Blick im Auge, in welchen Technologien man sich weiterbilden und diese für später merken möchte. Es lassen sich übrigens auch mehrere Lernpläne anlegen – z.B. einer für berufliche und ein weiterer für die persönliche Weiterbildung. Der Lernplan mit dem jeweiligen Kursfortschritt sieht dann beispielsweise so aus:

image

Tipp 2: Neue Kurse als RSS-Feed abonnieren

Informieren Sie sich über neue Kurse in der MVA über den entsprechenden RSS-Feed. Somit verpassen Sie keinen Kurs! Vergangene Woche sind wieder einige neue Kurse erschienen, u.a. Dive Deep into Networking Storage and Disaster Recovery Scenarios und Establish Microsoft Azure Iaas Technical Fundamentals. Es sind also sowohl für Experten als auch für Einsteiger immer wieder interessante Kurse dabei.

Tipp 3: Beliebte Kurse in der MVA

Populäre Kurse in der MVA findet man in der Navigationsleiste auf der rechten Seite in der MVA. Sehr praktisch: Diese können ebenfalls direkt als RSS-Feedabonniert werden.

image

Tipp 4: Regelmäßige Live-Ereignisse

In der MVA finden auch regelmäßig Live-Kurse statt. Beispielsweise steht am 07. Januar 2015 das Event Cloud Profitability Program: Build and Grow a Cloud Practice an. Und Sie vermuten es sicher: Richtig, auch anstehende Live-Events lassen sich als RSS-Feedabonnieren!

Tipp 5: Neuen Kurs vorschlagen

Wir freuen uns jederzeit über neue Vorschläge für Kurse, die es noch nicht in der MVA gibt. Wie das funktioniert? Einfach im Community-Forum der MVAeinen Beitrag mit dem entsprechenden Kursvorschlag posten. Auch für Fragen zur MVA eignet sich das Forum hervorragend.

Noch ein kurzer Hinweis am Ende dieses Artikels: Neben der MVA gibt es noch viele weitere Informationskanäle von Microsoft. In einem früheren Blogbeitrag IT Pro – und nun? (nicht nur für Einsteiger)habe ich bereits einen Überblick über verschiedene Informationsquellen im Microsoft TechNet-Umfeld gegeben. Schauen Sie hier gerne mal rein.

Ihr Sebastian Klenk

Technical Evangelist bei Microsoft Deutschland

P.S.: Folgen Sie mir gerne auch auf Twitter. Dort veröffentliche ich regelmäßig Neuigkeiten aus dem Microsoft- bzw. IT Pro-Umfeld.

Comments (1)

  1. Anonymous says:

    Show

Skip to main content