Azure SQL per PowerShell

So, mal wieder Zeit, sich den nächsten Azure Service anzuschauen, diesmal habe ich mich für Azure SQL entschieden. Microsoft bezeichnet das ja als “eine relationale, als Dienst bereitgestellte Datenbank (Database-as-a-Service) in der Cloud”, und eigentlich ist damit alles gesagt. Einfacher ausgedrückt: Ein großer SQL-Server Cluster (ein sehr großer), den man einfach nutzen kann, ohne sich…

0

Management Zertifikate per PowerShell

Grade bin ich darüber gestolpert, wie man Management-Zertifikate nach Azure hochladen kann, ohne die GUI, also Webportal, zu nutzen. Da dachte ich, schreib das mal hier rein, vielleicht kann es ja noch jemand brauchen, zum Beispiel die Preview Kunden der Microsoft Cloud für Deutschland… Voraussetzung hierfür ist, dass man hat bereits ein Management-Zertifikat besitzt, zum…

0

Eigene VM Images erzeugen

(english version see here) Azure bietet eine Vielzahl an Images für neue VMs (aktuell mehr als 800). Aber manchmal möchte man dann vielleicht doch ein eigenes Image für neue VMs verwenden. Ganz aktuell könnte es zum Beispiel sein, dass ein Wunsch-Image noch nicht in der Microsoft Cloud Deutschland zur Verfügung steht, und man echt nicht…

1

Create your own VM images

(deutsche Version hier) Azure provides a variety of images for new VMs (currently more than 800). But sometimes you may want to use your own image for new VMs. It could be for example that a desired image is yet not available in the Microsoft Cloud Germany, and you don’t want to wait and are…

1

Azure Blob Storage mit PowerShell

Immer, wenn ich mit Storage in Azure arbeiten muss, hab ich mir eine einfachere Möglichkeit gewünscht, die Accounts und Container anzeigen zu können. Natürlich kann man über das Portal gehen, oder Tools wie den Azure Storage Explorer oder Cloudberry Explorer nutzen, aber direkt in PowerShell, das ist schon Tipparbeit. Da dachte ich mir, schreib doch…

0

Verschieben von VMs in Azure mit PowerShell

Gerade mit der demnächst verfügbaren Microsoft Cloud in Deutschland stellt sich die Frage, wie man Storage oder virtuelle Server innerhalb Azure verschiebt. Das wollen wir uns etwas genauer ansehen, ist auch nicht ganz so einfach. Streng genommen gibt es auch kein Verschieben, sondern wir können nur Kopieren und anschließend Löschen. Ganz ehrlich ist mir das…

3

Microsoft Cloud Deutschland

(Also available in english…) Seit 11.11. (nein, kein Faschingsscherz!) ist es jetzt also öffentlich: Microsoft bietet zusätzlich zu den mehr als 100 weltweiten Rechenzentren ab 2016 seine Azure, Office365 und Dynamic CRM Cloud Dienste auch aus Rechenzentren in Deutschland an. Das allein würde den etwas sperrigen Namen “Microsoft Cloud Deutsche Datentreuhand” noch nicht rechtfertigen, und…

2

Microsoft Cloud in Germany

This blog article is also available in german. Now it’s public: Starting in 2016 Microsoft will offer their cloud services Microsoft Azure, Office 365 and Dynamics CRM Online from within German datacenters – in addition to the more than 100 worldwide datacenters. That alone wouldn’t be really surprising or innovative, but the unique thing about…

3

Azure Resource Manager (ARM) – Teil 1

Das neue Azure-Portal (Codename Ibiza) ist ja seit kurzem verfügbar (also jetzt offiziell und nicht mehr nur als “Vorschau-Portal”). Damit steht auch eine neue Art der Bereitstellung zur Verfügung, nämlich ARM, der Azure Resource Manager. Höchste Zeit, sich etwas intensiver damit zu beschäftigen. Nur zur Abgrenzung: Dies wird kein Lehrgang zu “Wie bediene ich das…

0

Einführung in DSC, Teil 2

Nachdem einige Zeit verstrichen ist, seit ich das letzte Mal zum bloggen kam, haben sich auch ein paar Fragen zu meinem letzten Blogartikel – “DSC – Einführung in Desired State Configuration” ergeben, und ich wollte ja eh noch einen zweiten Teil schreiben. Here we go… Kann ich den Ordnernamen ändern, in dem die Konfiguration liegt?…

0