Ein Schritt auf dem Weg zur Überprüfung der Rechtsprechung zu Durchsuchungsbeschlüssen

Ende April hat US Magistratsrichter James Francis eine Anfechtungsklage von Microsoft gegen einen seiner Durchsuchungsbefehle vom Dezember letzten Jahres zurückgewiesen, der sich auf im Ausland gespeicherte Daten bezieht. In diesem Blog-Beitrag nimmt David Howard, Corporate Vice President & Deputy General Council von Microsoft, dazu Stellung und beschreibt die nächsten Schritte (Übersetzung des englischen Original Blog-Beitrags…


Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen – „Zugang und Teilhabe“ gehört zu unserer unternehmerischen Technologie-Verantwortung

Den heutigen Tag haben die Vereinten Nationen zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen unter dem diesjährigen Motto „Barrieren einreißen – Türen öffnen: eine inkludierende Gesellschaft für Alle“ gemacht. Rund um die Erde würdigen wir heute die Leistungen von Menschen mit Behinderungen und Einschränkungen und machen uns Gedanken darüber, wie wir es schaffen, allen Menschen…


2. Microsoft Polizeisymposium in Berlin - Mobile Policing: Neue Technologien und Geräte für die mobile Polizeiarbeit

Ein Großteil der Polizeiarbeit findet naturgemäß außerhalb von Dienststellen und abseits vom Schreibtisch statt. Hier ist entscheidend, die Mitarbeiter im mobilen Einsatz mit effizienten, zuverlässigen und sicheren Technologien sowie mit geeigneten Geräten zu unterstützen. Ich lade Sie deshalb herzlich zu unserem Symposium zum Thema „Mobile Policing“ am 27. November 2013 bei Microsoft in Berlin ein….

0

Medienberichte über US-Sicherheitsprogramm

Am 16. Juli veröffentlichte Brad Smith, General Counsel & Executive Vice President Legal & Corporate Affairs von Microsoft, in einem Beitrag des Firmen-Blogs seine Stellungnahme auf jüngste Berichte über Microsoft, die auf in die Öffentlichkeit gelangten Regierungsdokumente basieren. Bezüglich dieser Dokumente gibt es erhebliche Fehlinterpretationen, worauf Brad Smith in seinem Blogpost eingeht. Er stellt auch…


Mobile Datenerfassung mit Windows 8 und Windows Phone 8 für Polizei und Ordnungsämter

Vor dem Hintergrund der Kosteneinsparungen durch die Schuldenbremse und der alternden Belegschaft der Polizei hat unser Partner Avanade im Rahmen eines Technologie Show Cases die Verwendung moderner Mobilgeräte zur Datenerfassung untersucht. An Hand des Anwendungsfalls „Datenerfassung“ wurde am Beispiel der Aufnahme von Ordnungswidrigkeiten geprüft, durch welche Gestaltungsmerkmale die Erfassung vereinfacht werden kann. Dazu hat Avanade…

0

Beispielszenarien von Big Data

Vergangene Woche haben wir uns an dieser Stelle der Definition von Big Data und der Bedeutung für die öffentliche Verwaltung gewidmet. In dem heutigen Beitrag möchten wir uns einigen Beispielen zur Nutzung von Big Data widmen. Was sind nun Beispiele für den Einsatz von Big Data? In der öffentlichen Verwaltung gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten von…

0

Nachberichterstattung zum Microsoft Polizeisymposium 2013

Am 11. April veranstaltete Microsoft das Polizeisymposium 2013 in den EBC-Räumen der Niederlassung in Köln. Mehr als 40 Kunden und Partner hatten die Möglichkeit sich zu den aktuellsten Themen zu informieren und verschiedene Break-Out-Sessions mit einem breiten Spektrum an interessanten Vorträgen von erstklassigen Referenten selbst zusammen zu stellen: –      Keynote: Social-Media für den Einsatz bei der…

0

Polizeisymposium 2013: Die Informationsplattform für Polizei und Sicherheitsbehörden

Am Donnerstag den 11. April 2013 findet in der Microsoft Niederlassung in Köln das “Microsoft Polizeisymposium 2013” statt. Das von Microsoft und ausgewählten Partnern veranstaltete Symposium ist eine Veranstaltung, die sich als Informationsplattform für Entscheidungsträger der Polizei und Sicherheitsbehörden versteht. Ziel ist es, einen aktiven Informationstransfer zwischen Kunden zu ermöglichen, Erfahrungsberichte auszutauschen um den Dialog…

1

Offenheit als Default – Hamburger Transparenzgesetz in Kraft getreten

Da sag nochmal jemand, die Hamburger seien zugeknöpft! Zumindest der Hamburger Stadtverwaltung wird man diesen Vorwurf in Zukunft wirklich nicht mehr machen können. Als erste Gemeinde in Deutschland ist die Hansestadt der Forderung ihrer Bürger nach mehr Transparenz nun sogar per Gesetz nachgekommen: seit Sonnabend ist das Hamburger Transparenzgesetz in Kraft, das Politik und Verwaltung dazu…


ZDL-Zentrale Datenstelle der Landesfinanzminister setzt auf Microsoft SQL Server

„Mit der SQL Server-Datenbank und ihren verfügbaren Funktionen haben wir mittlerweile mehrere Hundert Regelwerke erstellt, die wir laufend ergänzen. Damit automatisieren wir viele Routineaufgaben, die wir zuvor manuell, etwa als Excel-Berechnungen, durchgeführt haben. Das entlastet uns enorm und spart uns viel Zeit. Berichte, für die wir bisher drei Tage benötigten, entstehen jetzt in lediglich einem…

0