Windows Server 2016: Kurzvorstellung Nano Server - der Neue KLEINE Server für die Cloud


Hallo

Mit dem Windows Server 2016 wird es eine interessante "Darreichungsform" des Servers geben, nämlich den Nano Server. Dieser Server hat keine GUI. Der Nano Server ist der Server für die Cloud. Warum: Durch das Weglassen der GUI Teile soll er schlanker und effizienter sein und weniger oft gepatched  werden müssen, d.h. mehr Uptime und weniger Wartungsintervalle. Er kann Webserver, Hypervisor, Clusterknoten, Storagehost, und TBD mehr sein. Administriert wird von der Ferne aus z.B. über die PowerShell. Hier ein 5min Kurzvideo zum Nanoserver unter Windows Server 2016 TP4.

Inhalt:
- schnelles Booten eines Nano Servers.
- Anmelden an der Text basierten Konsole - was kann geändert werden.
- Mein Nanoserver ist ein Webserver.
- Speicherbedarf eines Nanoservers.
- Remote Management von Nanoserver mit PowerShell Direct.

Mehr Nano Server Videos auch zum Download findet man in meinem Channel9 Kanal.

Für mehr Details empfehle ich die Getting Started with Nano Server

Danke fürs kucken Grüße,

Bernhard

Comments (0)

Skip to main content