Backup & Recovery mit System Center 2016 Data Protection Manager für Service Provider


Der System Center 2016 Data Protection Manager (DPM) ist das Backup & Recovery Werkzeug aus der System Center 2016 Suite.

DPM ist / kann:

  • Hyper-V Backup: Ermöglicht das Sichern von virtuelle Maschinen (VMs) (Windows / Linux) direkt auf dem Hyper-V-Host neuerdings auch auf VMware .
  • Anwendungsorientiert: Workloads wie z.B. SQL Server, Exchange und SharePoint lassen sich damit sichern.
  • Datei-backup: Sichern von Dateien, Ordner und Volumes für Windows Clients and Server.
  • Systemsicherung: Erlaubt die Wiederherstellung vom bare Metal (z.B. bei Motherboardschaden) für physische Computer. (Windows Server/Client)

Speziell für Windows-Workloads und Hyper-V ist Data Protection Manager eine interessante BCDR (Business Continuity und Disaster Recovery) Option für Service Provider.
Zur langfristigen Datenspeicherung erlaubt DPM die Auslagerung in die Micrsoft Azure Cloud für 99 Jahre (Stand März 2017).

Data Protection Manager ist für einige Szenarien gerade im Hosting Umfeld durchaus eine Microsoft Alternative zu Veeam:

Interessiert?

image   Foliensatz “Data Protection Manager 2016 for Service Provider”
1 Installing DPM 2016 (Time 0_00_04;05)_small   Link zum Webinar / Video Serie: “Sichern mit System Center 2016 Data Protection Manager
Comments (0)

Skip to main content