Microsoft CeBit 2012 – Aufzeichnungen & Slidedecks verfügbar


Hallo @all,

die CeBit 2012 ist vorbei und für jeden der es nicht in unsere Sessions geschafft hat…. hier sind die Recordings.

Ihr findet die Sessions unter: Microsoft.com/Showcase

Oder unter: CeBit 2012 Special

Anbei die Auflistung der Sessions vom MSDN-/Technet-Kino.

Liebe Grüße

Patrick 

 

Special – Windows 8 für Entwickler auf der CeBIT 2012

Gunter Logemann, Felix Rieseberg
Bei insgesamt neun kostenlosen Kompakt-Seminaren auf der CeBIT 2012 tauchten unsere Technologieberater Gunter Logemann und Felix Rieseberg gemeinsam mit über 1.000 Interessierten in die Tiefen von Windows 8 ein und beleuchteten das kommende Betriebssystem aus Entwicklerperspektive. Dabei ging es um so wichtige Themen wie die Gestaltung von Oberflächen im Metro-Design und die dazugehörigen Entwicklertools, aber auch um die neue API von Windows 8 sowie um begleitende Technologien, die die Programmierung rund um Windows 8 beeinflussen. Für alle die, die nicht dabei sein konnten, oder die, die das Gesehene und Gehörte noch einmal rekapitulieren wollen, haben wir nun Aufzeichnungen zu den verschiedenen Vorträgen des "Windows 8 Specials" für Sie online gestellt.

Videos

Metro Design Principles

Oliver Scheer
Metro-Style ist Microsofts Designsprache. Sie dient als Grundlage für diverse Plattformen, wie z.B. Windows Phone oder auch die Xbox und definiert Designprinzipien und Vorgehensweisen für die Erstellung von Benutzererlebnissen. Dieser Vortrag gibt eine Einführung und demonstriert die praktische Anwendung von Metro Design.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Tools für Metro Style Apps

Daniel Meixner
Wer Apps für Windows 8 entwickeln will, kommt am Metro-Design nicht vorbei. Dieser Vortrag gibt Aufschluss darüber, welche Tools Microsoft für die App-Entwicklung anbietet und zeigt wo deren Stärken liegen.

Präsentationsfolien (PDF)

App Development Platform für Windows 8 Metro Style Apps

Daniel Meixner
Hier wird erläutert wie man mit der Windows 8 Applikationsentwicklung beginnt, und welche Möglichkeiten die Windows Runtime (WinRT) für Metro Style Apps bietet.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Die ersten Schritte zur eigenen Windows App

Dariusz Parys, Daniel Meixner
Windows 8 bietet mit dem Metro-Style ein komplett eigenständiges Design und Oberflächenlayout. In dieser Session erfahren Sie, wie der schnelle Einstieg in die Appentwicklung für Windows 8 funktioniert, was die ersten Schritte sind und wie man seine eigene App zum Leben erweckt.

Video

Präsentationsfolien (PDF) Dariusz Parys

Präsentationsfolien (PDF) Daniel Meixner

Windows Apps mit HTML5 und JavaScript entwickeln

Dariusz Parys
Eine Anwendung für Windows zu entwickeln ist auch mit HTML5 und JavaScript möglich. Sehen Sie in dieser Session, wie man Web-Standards nutzen kann, um native Windows-Anwendungen zu erstellen.

Präsentationsfolien (PDF)

Coole Apps mit Windows Phone

Tom Wendel, Oliver Scheer
Schauen Sie sich an, wie einfach die Entwicklung für Microsofts Windows Phone sein kann und wie viel Spaß das am Ende bringt. Ein Schnelldurchlauf durch die Werkzeuge und Frameworks liefert Ihnen eine grobe Einschätzung der Möglichkeiten, damit Sie zu Hause direkt durchstarten können.

Präsentationsfolien (PDF)

Visual Studio Tipps & Tricks

Patric Boscolo
Code lesen, Code schreiben, sich in Projekten zurechtfinden: Wir zeigen Ihnen wie Sie das Potential von Visual Studio voll und ganz ausnutzen können. Sie lernen die Neuerungen in Visual Studio 2010 kennen und erfahren, was Sie in Visual Studio 2011 erwarten dürfen – von den neuen Architektur-Features, über Debugging bis hin zum Code Editor. Diese Tipps und Tricks machen Sie noch heute produktiver.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Neues vom .NET Framework 4.5

Patric Boscolo
In dieser Session erfahren Sie was es Neues im .NET Framework 4.5 gibt. Wir schauen auf die unterschiedlichen Versionen, stellen interessante Features von der Asynchronen Entwicklung bis hin zu den Verbesserungen in der CLR vor und zeigen Ihnen die Neuerungen in der anstehenden Runtime Version.

Präsentationsfolien (PDF)

SQL Server 2012 – die neuen Features für IT-Experten

Patrick Heyde
SQL Server 2012 ist da – mit neuen Funktionen und neuen Möglichkeiten. In der Session lernen Sie – trotz der Kürze der Zeit – die meisten und vor allem die wichtigsten Features der Anwendung kennen, u.a. die optimierte Hochverfügbarkeit mit "AlwaysOn" und die extrem hohe Abfrageleistung dank ColumnStore-Index.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Server virtualisieren mit Hyper-V und Windows Server 8

Michael Korp
Mit Windows Server 8 kommt die nächste Version des Hypervisors Hyper-V. Auch hier gibt es viele Neuerungen und Verbesserungen, nicht nur im Detail. Der Windows Server 8 ist damit nicht nur die ideale und vollständige Plattform zur Virtualisierung in kleineren Umgebungen, sondern auch für die Implementierung von großen und mandantenfähigen Cloud-Infrastrukturen bestens geeignet. Dazu gehören erhebliche Erweiterungen bei Skalierbarkeit, Cluster und Fehlertoleranz, aber auch in der Verwaltung und der Einbindung von Storage. So erreicht man eine hochskalierbare, auf die Bedürfnisse der Unternehmen optimal angepasste virtualisierte Serverinfrastruktur, die nach Cloud-Prinzipien betrieben werden kann und öffentliche Cloud-Dienste ideal integriert.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Skalieren von SaaS-Anwendungen

Patric Boscolo
Windows Azure und die Public Cloud ermöglichen die Entwicklung eigener „Software as a Service“ (SaaS) Lösungen. In dieser Session erfahren Sie, wie Sie Cloud Anwendungen erfolgreich skalieren können, welche Probleme auftauchen können und wie Microsoft hatte und wie Microsoft diese Probleme gelöst hat.

Präsentationsfolien (PDF)

Firmeninterne IT greift zu den Wolken – die richtige Mischung macht’s

Heike Ritter
Cloud Computing, wird zweifellos Einfluss auf jegliche Form von IT haben. Modernisierung – Consumerization – Line-of-Business Anwendungen – wachsenden Geschäftsanforderungen – neue Produkte und Dienstleistungen.
Cloud Services versprechen neue, zusätzliche Dienste ins Unternehmen zu bringen – direkt aus der Cloud, ohne Implementierung eigener Server.
Für viele Unternehmen entstehen durch Office 365 neue und interessante Möglichkeiten.
Wer Office 365 in seine bestehende IT Landschaft integrieren möchte, wird in diesem Vortrag erfahren, in welchen Szenarien Private und Public Cloud zusammen arbeiten und wie Hybrid Modelle sinnvoll eingesetzt werden.

Präsentationsfolien (PDF)

HTML5

Dariusz Parys
Der kommende HTML5 Standard gibt Webentwicklern neue Möglichkeiten im Bereich des Webdesigns und der Programmierung. In dieser Session stellen wir Ihnen die neuen Technologiebereiche anhand von kurzen Demos vor.

Video

Flexible Workstyle mit Microsoft Windows

Stephanus Schulte
"Consumerization of IT", "Homeoffice", "Mein Smartphone", "Mein Tablet/Slate" – diese Stichwörter sind in aller Munde und in (fast) jeder IT-Landschaft ein (schwieriges ?) Thema. In diesem Vortrag zeigen wir kurz, wie Windows Sie bei den heutigen IT-Anforderungen unterstützt.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Client/Server für mobile Geräte

Tom Wendel
Das Thema „Service-gestützte Anwendungen“ wird immer wichtiger – gerade auf mobilen Devices wie iPhone, Android und Windows Phone. Positionsabhängige Informationen werden dynamisch aus dem Netz geladen. Wie sowas aussehen kann und welche Probleme es dabei gibt erfahren Sie in diesem Vortrag.

Präsentationsfolien (PDF)

Virtualisierung – was kommt danach, oder was ist die Private Cloud?

Bernhard Frank
Sicher haben Sie schon mal selbst virtualisiert und damit bereits den ersten Schritt getan, um die Vorzüge des Cloud Computing zu realisieren – mit der Private Cloud. Als Private Cloud bezeichnen wir die Implementierung von Cloud-Diensten auf firmeninternen oder ausgelagerten Betriebsmitteln, welche jedoch Ihrer Organisation fest zugeordnet sind. Mit der Implementierung einer Private Cloud profitieren Sie von den Vorteilen des Cloud-Computings einschließlich des Self-Service, der Skalierbarkeit und der größeren Flexibilität und erreichen durch die dedizierten Ressourcen gleichzeitig mehr Kontrolle und erweiterte Anpassungsmöglichkeiten. Dieser Vortrag zeigt auf, wie Microsoft die "Private Wolke" definiert, erklärt welche Produkte dabei zum Einsatz kommen und gibt Empfehlungen, wo Sie Ressourcen zur Umsetzung finden.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Office 365: Administratoren willkommen!

Heike Ritter
Wer mit Software as a Service seinen Job in Gefahr sieht, dem wird hier ein Licht aufgehen. Anstatt Updates zu installieren oder Back-Up Bänder zu wechseln, können sich IT Pro Administratoren durch Office 365 Dienste auf viel wichtigere Arbeiten und Projekte konzentrieren. Und selbst Office 365 erfordert auch Verwaltung und Wartung – Benutzer, Archive, Intranet, BCS, Prozesse… es gibt viele Aufgaben.
Zusätzlich bietet Office 365 auch viele neue Möglichkeiten und somit Chancen für Admins, die helfen die stets wachsenden Businessanforderungen einfach zu realisieren.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

System Center Virtual Machine Manager 2012 – der Wolkenmacher!

Bernhard Frank
System Center 2012 – Virtual Machine Manager (VMM) ist die brandneue Verwaltungslösung für das virtualisierte Rechenzentrum von Microsoft. Sie ermöglicht das Konfigurieren und Verwalten Ihrer Virtualisierungs-Host-Systeme. Über eine "Private Cloud" lassen sich in VMM Virtualisierungs-Host-Systeme, Netzwerk-, Speicher- und andere Ressourcen zusammenfassen und verwalten. Ziel ist es, die Bereitstellung von virtuellen Maschinen und Anwendungsdiensten so einfach wie möglich zu gestalten. Mit zahlreichen Vorteilen: Administratoren können Teilaufgaben, wie z.B. das Erstellen von virtuellen Maschinen, an Dritte delegieren, ohne dass diese Kenntnisse der darunter liegenden Hardware benötigen. Und die Nutzung der zugrunde liegenden Ressourcen lässt sich automatisch optimieren.

Präsentationsfolien (PDF)

Windows Intune

Mathias Schmidt
Mit Windows Intune präsentiert Microsoft Ihnen eine All-in-One-Lösung, die die einfache Desktopverwaltung über einen Cloud-Dienst sicherstellt – unabhängig vom Standort des IT-Administrators oder der PCs, die mit Windows Intune administriert werden sollen.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

SQL Azure – Was kann die Datenbank in der Wolke?

Patrick Heyde
SQL Azure ist die Datenbank in der Microsoft Cloud. In der Session stellen wir die neuen Funktionen vor, etwa das Deployment zwischen der onPremise und der Cloud SQL-Umgebung.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

WebMatrix: In WordPress & Co zaubern

Tom Wendel
Das kostenfreie WebMatrix hat eine große Kiste voller Features, die das Tool zum Schweizer Taschenmesser für Frameworks und Skripte macht: Gezeigt wird, wie man mit WebMatrix sonst zeitaufwändige Operationen elegant durchführt – und das auch auf Open Source-Technologien wie PHP oder MySQL. In anderen Worten: Eine kleine Zaubershow für Webdesigner, Entwickler, Blogger und alle, die am Web gerne mitbasteln.

Präsentationsfolien (PDF)

Schneller und sicherer Arbeiten mit dem Internet Explorer

Stephanus Schulte
Internet Explorer „schnell“ und „sicher“? Da sagen meine Nutzer aber was anderes! Hier erfahren Sie, wie und warum die aktuellen Versionen des Internet Explorer Ihr Arbeiten und das Ihrer Nutzer sicher und schnell gestaltet.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Cloud Computing am Beispiel Multiplayer Game

Tom Wendel
Mit dem Buzzword "Cloud Computing" bekommt man, wenn man dem Marketing glauben darf, so ziemlich jedes Problem in den Griff. Windows Azure bemüht sich zumindest um eine gute Lösung für praktisch jedes Szenario. Am Beispiel eines Multiplayer-Spiels (AntMe! Online) werden hier die wichtigsten Aspekte des Cloud-Angebots beleuchtet.

Video

Präsentationsfolien (PDF)

Ein Game in 25 Minuten!

Tom Wendel
Spiele erstellen ist schwierig? Denken Sie! Aber mit Hilfe des XNA Frameworks ist es ein Leichtes, sein erstes Spiel zu starten und schnell Erfolge zu sehen. Nur 25 Minuten benötigt es, um ein knuffiges, kleines Spiel zu erstellen und das dann noch auf PC, Handy oder Xbox zu verteilen. Glauben Sie nicht? Schauen Sie vorbei!

Präsentationsfolien (PDF)

Comments (0)

Skip to main content