Microsoft Premier Eduation

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Microsoft Premier Workshop: ITIL® Foundation

Beschreibung Der ITIL® Foundation Workshop fokussiert auf das Basiswissen und Verständnis der Schlüsselbegriffe, Terminologie und Verfahren von ITIL®. Die Teilnehmer lernen die Inhalte der international anerkannten Good Practice für Service Management von ITIL® kennen und werden auf die abschließende Prüfung bestens vorbereitet. Das Seminar ist nach den Anforderungen von AXELOS und APMG zur Durchführung eines… Read more

NEU !! Cloud Vantage Services für Office 365

Sehr geehrte Kunden, in meiner Rolle als Cloud Delivery Executive der Microsoft Deutschland GmbH möchte ich Sie heute auf ein sehr interessantes Angebot von Microsoft Services, im Kontext von Office 365, aufmerksam machen: Dabei handelt es sich um Cloud Vantage Services. Cloud Vantage Services richtet sich an alle unsere Kunden, die sich entweder ganz (Lync Online, SharePoint Online… Read more

Microsoft Premier Workshop: IT Service Management (Foundation)

Beschreibung Die Verwendung eines IT Service Management (ITSM) Frameworks wird in der heutigen Zeit der hohen Ansprüche an die IT Abteilungen unerlässlich. Dabei stehen unseren IT Managern die unterschiedlichsten Frameworks zur Verfügung, die einem verschiedenste Mehrwerte liefern, wenn man sie nicht gerade als „in Stein gemeißelt“ verstehen möchte. Best Practices wie ITIL, MOF, ISO und… Read more

Microsoft Rap As A Service – die technische Einschätzung Ihrer Umgebung leicht gemacht.

Hier bei Microsoft bekommen wir von unseren Kunden die häufig gestellte Anfrage, ob wir die Kundenumgebung zeitnah auf die von Microsoft empfohlenen Best Practices überprüfen können. Die Motivationen unserer Kunden sind dabei vielfältig: Oft geht es um die Absicherung von Projektabschlüssen, Ursachenanalysen aus IT Ausfällen oder die einfache Bestätigung, dass die eigene Microsoft IT Umgebung optimal konfiguriert… Read more

ITSM @ Microsoft – Service Operation Guide

In einem Service Operation Guide (Service Betriebshandbuch) sind Maßnahmen und Abläufe beschrieben, die für den Betrieb eines IT-Service und der dafür benötigten IT-Systeme notwendig sind. Darin werden sowohl die Verantwortlich­keiten im Regelwerk definiert sowie die Abläufe für Wartungen, Störungen, Probleme undanstehende Veränderungen festgelegt. Der Workshop richtet sich an IT-Entscheider, Verfahrens- und/oder Fachbereichsleiter sowie Projektmanager, die… Read more

ITSM @ Microsoft – Das ITOC-Team stellt sich vor

Seit nunmehr drei Jahren berät das Team „Microsoft IT Operations Consulting“ unsere Premier-Kunden im IT-Service-Management-Umfeld. Ziel der ITSM-Beratung ist es, den IT-Betrieb unserer Kunden durch den ganzheitlichen Service-Ansatz kontinuierlich zu optimieren. Dabei ist es von kritischer Bedeutung den Technologie-Part durch den „People&Process“-Anteil zu ergänzen. Sowohl bei strategischen Fragen als auch in der Prozessberatung durch gezielte Workshops… Read more

Direkter Kontakt zum Premier Support – Premier Add On Third Tier Support

Häufig wird der Wunsch nach direktem Kontakt  zu unseren Microsoft IT Experten bei derZusammenarbeit im Rahmen des Premier Supportes geäußert. Mit dem Third TierPremier Support Add On wird die direkte Kommunikation von Experte zu Expertebei der Problemlösung für bestimmte Microsoft Technologien ermöglicht. Aktuell ist der Third Tier Support in deutscher Sprache Verfügbar für folgende Technologien… Read more

Visualisieren von IT-/Business Services | Chancen & Risiken

Viele Kunden wünschen sich, die Komplexität und die damit nicht selten verbundene Fehleranfälligkeit Ihrer Prozesse und IT Services zu reduzieren. Die Visualisierung eines IT-/Business Service und dessen Abhängigkeiten ist eine gängige Methode zur Erhöhung der Transparenz im Hinblick auf mögliches Potential für eine Standardisierung aber auch zur Identifizierung von Schnittstellen und dem involvierten Personenkreis.Im Rahmen… Read more