Microsoft Premier Eduation

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Microsoft Premier Workshop: Enterprise Mobile Device Management using Microsoft Intune and System Center Configuration Manager 2012 R2

Beschreibung

Mit der Verbreitung von mobilen Geräten am Arbeitsplatz können Mitarbeiter von überall arbeiten. Um produktiv zu bleiben, benötigen diese mobile Arbeitskräfte einen konsistenten Zugriff auf Unternehmensressourcen und Daten von jedem Ort auf jedem Gerät. Dieser Trend hat erhebliche Herausforderungen für IT-Administratoren. Zum einen soll die Unternehmensmobilität befähigt werden und gleichzeitig sichergestellt werden, dass Unternehmensressourcen vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. Mit Microsoft Intune, können Sie Anwendungs- und Geräteverwaltung vollständig aus der Cloud oder lokal durch die Integration von System Center 2012 Configuration Manager nutzen und dies alles über eine einzige Management-Konsole. Intune ist als Teil von Microsofts Enterprise Mobility Suite enthalten und so die kostengünstigste Möglichkeit um Microsofts Enterprise Mobility Cloud Services für alle Ihre Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen.

Der 3-tägigen Enterprise Mobile Device Management Workshop ist entwickelt, um IT Administratoren die technischen Fähigkeiten für den Aufbau und Pflege einer Mobile Device Infrastruktur zu geben. Darüber hinaus liefert er Hilfestellung zur Stärkung und Sicherung der Umgebung durch Bedrohungen, die durch das Mitbringen von eigenen Devices der Mitarbeiter und Gäste (BYOD) auf eine Firmen IT Umgebung vorhanden sind.

Key Features

  • Beratung über Microsofts Hybrid Mobile-Management-Lösung
  • Installation und Integration von Microsoft Intune und System Center 2012 Configuration Manager
  • Architekturkonzepte
  • Bereitstellung aller verwalteten Plattformen (Microsoft Phone; Microsoft Windows iOS und Android)
    Aktuelle Geräte (Lumia, iPhone, iPad, Android Phone, Android Tablet) werden während des Workshops zur Verfügung gestellt.
  •  Praktisches Bereitstellen von Software, Richtlinien und Profile für die Geräte

Agenda

Module 1: Introduction to MDM:
This module provides an overview, need of a mobile device management solution and the unique challenges introduced by MDM.

Module 2: Architecture:
This module provides an overview of the architecture of Microsoft’s Device Management Solution and their components.
We have a brief view how MDM integrates with Azure Active Directory, Intune and  Office 365 Portals and  Multifactor Authentification.

Module 3: Implementation:
This module covers the basics of signing up Microsoft Intune Subscription service, Usage of DirSync (Directory synchronization service)
and how to setup integration between Microsoft Intune service and System Center 2012 R2 Configuration Manager.

Module 4: Provisioning:
This module will cover the basics of enrolling different type of Mobile devices (Windows, Windows Phone, iOS, and Android)
and configuring Hardware Inventory for mobile devices. We also cover as well as functionality related to Selective and Full Wipe.

Module 5:  Software Deployment:
This module covers the App deployment to Mobile Devices. It also includes Deep Link App deployment, superseedence as well as Side loading apps on mobile devices.
This module also covers mobile application reporting.

Module 6 Policies:
This module covers several Policy Enforcement Scenarios using Extension and Compliance Settings.
We will also look at OMA-URI settings and enforcements device lockdowns.

Module 7 Profiles:
This module goes in depth on certificate deployment and distribution using a NDES infrastructure.
We further look at the details of VPN -, Email- and WiFi- Profile setup.

Module 8 Troubleshooting:
This module explains components and workflows on implementing the solution and guidance on how to troubleshoot issues.

Zielgruppe

Teilnehmer dieses Kurses sollten erfahrene Anwender von System Center 2012 Configuration Manager sein. Idealerweise haben sie Erfahrung in der Windows-Verwaltung und Netzwerk.

Level  200-300

(Level Skala: 100= Strategisch/ 200= technischer Überblick/ 300=tiefe Fachkenntnisse/  400= technisches Expertenwissen)

Sprache
Dieser Workshop wird in deutscher Sprache gehalten. Es werden hauptsächlich Englisch sprachige Kursunterlagen verwendet.

Anmeldung
Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Microsoft Technical Account Manager oder besuchen Sie unseren Microsoft Services Blog. Dort finden Sie eine Gesamtübersicht aller offenen Workshops, für die Sie sich dort auch gleich anmelden können.