Microsoft Premier Education

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Microsoft Premier Workshop: Professional Scrum for Developers

Beschreibung

Scrum ist der De-Facto-Standard bei der agilen Software Entwicklung. Das Professional Scrum Developer (PSD) Programm ist die beste Möglichkeit, ein Mitglied eines Scrum Teams oder ein komplettes Scrum Development Team schnellstmöglich auf Kurs zu bringen und um Effizienz und Produktivität sicherzustellen. Um heutzutage erfolgreich Software mit Hilfe von Scrum und aktuellen Application Lifecycle Management (ALM) Werkzeugen zu entwickeln, benötigt man die nahtlose Integration der Tools und bewährten Best Practices. Professional Scrum Developer ist der einzig existierende Kurs, der dieses Wissen integriert und praxisnah vermittelt. Der Kurs wurde von Scrum.org unter Aufsicht von Ken Schwaber, dem Vater von Scrum, entwickelt und berechtigt den Teilnehmer zum Ablegen der offiziellen Prüfung zum „Professional Scrum Developer“. Gerne können auch ganze Teams den Kurs belegen, so dass sie gemeinsam als zukünftiges Scrum Team ideal agieren werden. Für Teams gibt es deshalb ein spezielles Angebot für die Teilnahme an diesem Workshop.

Agenda

1. Scrum

PSD simuliert das Arbeiten als Teil eines Scrum Development Teams, um die Kernkonzepte von Scrum möglichst praxisnah zu vermitteln. Die Teilnehmer entwickeln und verinnerlichen dadurch Techniken zur Selbstorganisation und Lernen, typische "Fehlfunktionen" von Scrum Teams zu erkennen und zu beheben.

2. Tools

Das PSD Training schult Teilnehmer im effektiven Einsatz von Visual Studio und Team Foundation Server in Verbindung mit der Visual Studio Scrum Prozessvorlage. Die Teilnehmer lernen, wie sie spezifische Produktfunktionalitäten optimal zur Unterstützung der SCRUM Praktiken einsetzen und so die Effektivität des Scrum Development Teams steigern können.

3. Best Practices

PSD behandelt alle technischen Praktiken, die Team-Mitglieder benötigen, um erfolgreich Softwarefunktionalitäten zu implementieren und auszuliefern. Dies beinhaltet Entwicklungspraktiken wie Testdriven Development, Continuous Interation und Refactoring, Praktiken in Bezug auf Software-Architektur wie Emergent Architecture und evolutionäre Datenbankentwicklung, Release Management-Praktiken wie Planung, Anforderungsdefinition und Auslieferung sowie Qualitätssicherungspraktiken angefangen von der Definition von "done" über Pair Programming bis hin zu Versionskontrolle und Akzeptanztests.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer benötigen Grundkenntnisse in Scrum, Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung mit .NET sowie dem Testen von Software. Der Umgang mit Visual Studio und Team Foundation Server sollte zumindest in Grundzügen bekannt sein. Bitte bringen Sie ein Notebook mit, auf dem Visual Studio bereits installiert ist. Weitere Details erhalten Sie im Zuge der Anmeldung

Zertifizierung

Der Kurs berechtigt zur Teilnahme an der offiziellen Professional SCRUM Developer Prüfung der Scrum.org. Die Prüfungsgebühren sind bereits in den Teilnahmegebühren enthalten. Bei bestandener Prüfung dürfen die Teilnehmer den offiziell anerkannten Titel Professional SCRUM Developer führen.

Sprache

Der Workshop wird in Deutscher Sprache gehalten.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und können eine verbindliche Anmeldung vornehmen.  

http://blogs.technet.com/b/microsoft_services_deutschland/p/events.aspx