Microsoft Premier Workshop: Active Directory Federation Services: Deployment, Administration and Troubleshooting


Beschreibung

der dreitägige Workshop Active Directory Federation Services: Deployment, Administration and Troubleshooting soll Kunden dabei helfen, die wesentlichen Änderungen in Identitäten und das Verwalten von Zugriffen auf Ressourcen, die Dank Web Service (WS-*) Standards und Interoperabilität entwickelt wurde, zu verstehen. Es ist schwierig, eine geeignete Wahl mit so vielen Alternativen zu machen. Dies führt oft zu einer Auswahl, die später Beschränkungen auf Authentifizierung und Autorisierung auferlegt, wie auf Anwendungen zugegriffen werden kann. Dieser Workshop stellt Konzepte der „claim based“ Authentifizierung und Autorisierung in Aktion for und hilft Unternehmen, Active Directory Federation Service (AD FS) bereit zu stellen.
In diesem Workshop erhalten Teilnehmer die Kenntnisse, um die Anforderungen und Ansätze, die für eine Umsetzung von Federated Authentication notwendig sind. Der Workshop umfasst die aktuellen ADFS-Komponenten (Windows Server 2016 Support).

Agenda
Module 1: Introduction
This module provides an overview of why and when to use AD FS, including details on Key Terminology, Identity, and Legacy Authentication protocols.

Module 2: Deployment
This module discusses all steps of AD FS deployment, from planning to actual configuration. Included are details for planning AD FS farm roles and topologies, considerations regarding high availability and firewalls, as well as the actual deployment by requesting AD FS certificates, handling SSL certificates and installing and configuring AD FS and Web Proxy servers.

Module 3: Administration
This module presents all elements of AD FS administration, such as delegation of administration, configuring relying party and federation trusts, authentication, Device Registration Service, Risk Mitigation Features and more.

Module 4: OAuth
This module introduces OAuth 2.0, including Tokens, Flows, OpenID Connect and OAuth support in AD FS.

Zielgruppe
IT-Systemadministratoren, IT-Infrastrukturarchitekten und Entwickler.
Folgende Kenntnisse sollten vorhanden sein:

• Basis Erfahrung von AD FS
• Active Directory Domain Services
• HTTP Protocol/Troubleshooting
• Basis Verständnis von SQL/Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS)

Level 300
(Level Skala: 100= Strategisch/ 200= technischer Überblick/ 300=tiefe Fachkenntnisse/  400= technisches Expertenwissen)

Anmeldung
Zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Microsoft Technical Account Manager oder besuchen Sie auf Microsoft Premier Education.

 

 

 

Comments (0)

Skip to main content