Microsoft Premier Education

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Premier Workshop: ALM Deep Dive: Build Automation und Build Customization

Beschreibung

Ein moderner Build Prozess ist weitaus mehr, als das manuelle Kompilieren von Code und das Linken von Ressourcen. Ziel ist es vielmehr die komplette Softwarelösung mit allen Facetten in höchster Qualität so zu erzeugen, dass Sie unmittelbar einsetzbar wäre. Hinzu kommt, dass bei agilen Verfahren dies sehr häufig, oft täglich durchgeführt werden muss um Fehler frühzeitig zu erkennen und somit kosteneffizient beseitigen zu können. All das umzusetzen ist für die meisten Anwendungen eine komplexe Aufgabe und nur zu erreichen, wenn man einen hohen Automatisierungsgrad aufweisen kann. Dies wiederum ist ohne leistungsfähige Werkzeuge nur mit sehr hohen Aufwand realisierbar. Microsoft bietet solche leistungsfähigen Werkzeuge und Verfahren an, um selbst komplexeste Softwarelösungen automatisiert erzeugen zu lassen.

In diesem zweitägigen Workshop werden Sie diese Werkzeuge und Verfahren praxisnah kennenlernen um somit Ihren eigenen Buildprozess noch weiter optimieren zu können und dadurch erhebliche Kosteneinsparungen zu ermöglichen.

Agenda

  •        Einführung in Build Automation
    •    Grundlagen zur Build-Infrastruktur
      •   Build Controller
      •   Build Agents
      •   Tagging
    •    Build-Definitionen
      •   Trigger-Arten
      •   Workspace Mapping
      •   Prozessparameter
      •   Retention Policies
    •    Zusammenhang zwischen MSBuild und Team Build Workflow (WF)

 

  •        MSBuild – Deep Dive
    •    Projektstruktur
    •    Targets und Tasks
    •    PropertyGroups und Properties
    •    ItemGroups, Items, Item Metadata
    •    Conditions, Batching, Transformations
    •    Imports und Target-Strukturierung
    •    Custom MSBuild Tasks

 

  •        Team Build Workflow (WF) – Deep Dive
    •    Grundlagen Team Build Workflow
      •   Activities
      •   Variables
      •   Arguments
      •   Imports
    •    Default Build Process Template
    •    Workflow erweitern
      •   Workflow Metadaten
    •    Custom Activities
      •   Code Activities
      •   Workflow Activities
    •    Custom Editors
    •    Logging
    •    “Saubere XAML-Dateien”
  •        Beispiele aus der Praxis
    •    Deployment mit Team Foundation Build

 

 Zielgruppe  

Dieser Workshop richtet sich an jeden der in einem Entwicklungsprozesse involviert ist oder Verantwortung dafür trägt (Veranstaltungslevel 300 – 400)

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

Eine
Einführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit dem
Thema wird vorausgesetzt.

Voraussetzung
ist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events können
Fall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oder
Erklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzung
ist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level
300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte des
Produktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder die
Funktionalität zu verbessern.

Setzt
Experten-Wissen voraus.

Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. Der
Inhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produkt
herauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen und
Anwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und können eine verbindliche Anmeldung vornehmen.  

http://blogs.technet.com/b/microsoft_services_deutschland/p/events.aspx