Microsoft Premier Education

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Microsoft Premier Events: PKI – Basic Operations Labs

Beschreibung

Der Workshop setzt sich aus mehreren Modulen zusammen. Im Rahmen des Workshops wird neben theoretischen Kenntnissen ein PKI Konzept vorgestellt. Dieses wird in den folgenden Lab-Modulen besprochen und umgesetzt. Mit diesen Workshops geben wir Ihnen einen Einblick in die Konzipierung und Umsetzung der Konzipierung einer Public Key Infrastruktur.

Agenda

  • Einleitung  und Vorstellung des Referenten, Teilnehmer, Workshop mit Agenda und zeitlichem Ablauf

Basics of PKI

PKI Labs

  • Vorstellung des für die Labs zugrundeliegenden Konzeptes und dessen Rahmenbedingungen
  • Anforderungskatalog
  • Liste der Rahmenbedingungen
  • Showstopper
  • Risk Management

Vorstellung des umzusetzenden Konzeptes

  • Installationsplan
  • Installationsbedingungen
  • Rollbackplan
  • Testplan

Durchführung der LABs 

  • Die LABs werden jeweils durch eine theoretische Einführung vorbereitet

Building Environment

  • LAB01: Prepare Setup Configurations
  • LAB02: Setup Offline Root CA
  • LAB03: Setup Enterprise CA
  • LAB04: Setup Subordinate CA
  • LAB05: Preparing Certificate Templates
  • LAB06: Configure GPOs and Auto Enrollment
  • LAB07: Deploy Web Server Certificate
  • LAB08: Backup of Enterprise CA
  • LAB09: How to: Best Way to Destroy Enterprise CA
  • LAB10: Restore of Enterprise CA

Testing

  • LAB11: Testing of CA Environment through Test Plan

Uninstalling & Roll Back

  • LAB12: Uninstalling Subordinated CA & Enterprise CA
  • LAB13: Delete Installed Certificates from Computer Store

Abschluss

  • Zusammenfassung der Ergebnisse
  • Besprechen der Erfahrungen

  

Zielgruppe  

Um den qualitativ hochwertigen Wissenstransfer zu gewährleisten, den die Teilnehmer von diesem dreitägigen Workshop erwarten, ist die Kursgröße auf 12 Teilnehmer beschränkt.

Wir fokussieren auf IT-Systemadministratoren, Architekten und IT-Techniker die sich mit Konzipierung und Betrieb einer PKI beschäftigen (Level 200-300)

Benötigte Vorkenntnisse

Als Teilnehmer verfügen Sie bereits über ein fundiertes Wissen der Windows Betriebssysteme und haben idealerweise schon erste Erfahrungen im Security bzw. PKI Bereich gesammelt.

 

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

Eine
Einführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit dem
Thema wird vorausgesetzt.

Voraussetzung
ist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events können
Fall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oder
Erklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzung
ist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level
300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte des
Produktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder die
Funktionalität zu verbessern.

Setzt
Experten-Wissen voraus.

Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. Der
Inhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produkt
herauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen und
Anwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und können eine verbindliche Anmeldung vornehmen.  

http://blogs.technet.com/b/microsoft_services_deutschland/p/events.aspx