Microsoft Premier Eduation

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Microsoft Premier Events: Understanding IP V6 Technologie

Beschreibung

Dieser Workshop vermittelt ihnen Kenntnisse zu IP V6 und die nötigen Fertigkeiten und das Wissen IP V6 in Ihrem Betrieb einzusetzen bzw einzuführen. Unsere Trainer vermitteln ihnen für den Einsatz von IP V6 die Herausforderungen  unter anderem zu Subnetzen, DHCP, DNS, AD relevantes, IPSec und vieles mehr.

Die Teilnehmerzahl dieser Veranstaltungen ist auf Zwölf begrenzt, um alle Themen in der erforderlichen Ausführlichkeit und Tiefe zu behandeln und Ihnen die Gelegenheit zu bieten, Ihre Fragen und individuellen Konstellationen einzubringen.

Dieser Workshop setzt sich aus mehreren Modulen zusammen, die mit Hilfe einer kurzen theoretischen Einführung und darauf aufbauenden, sehr praxisnahen Labs gemeinsam mit dem Trainer erarbeitet werden.

 

Agenda

Modul 1 : Einleitung und Vorstellung

  • Des Workshops und seiner Inhalte
  • Vorbereitung der Labs
  • Besprechung des Konzept und der Rahmenbedingungen für die Labs
  • (Virtuelle Systeme, Rollenverteilung der Server, Accounts, Durchführung der Labs)
  • Die LABs werden jeweils durch eine theoretische Einführung vorbereitet

 

Modul 2 : IPv6 Overview Lab

  • LAB01: IP Adressing and Subnetting
  • LAB02: Router Configuration
  • LAB03: DHCP Configuration
  • LAB04: DNS Configuration
  • LAB05: Configuring Active Directory Sites & Services for IPv6    

 

  Modul 3 : IPv6 Transition Technologies Lab

  • LAB06: Configuring ISATAP
  • LAB07: Configuring 6to4 Relay
  • LAB08: Configuring Teredo Server and Relay IP-HTTPS and IPsec Lab
  • LAB09: Configure IP-HTTPS Server
  • LAB10: Configure IPsec Gateway

 

 Abschluss

  • Referent: Zusammenfassung der Ergebnisse
  • Alle: Diskussion der Erfahrungen Abfrage des Feedbacks der Teilnehmer (mündlich sowie Feedbackbögen)

 

Zielgruppe  

IT-Systemadministratoren, Architekten und IT-Techniker die sich mit dem Betrieb, der Erweiterung und der Einführung von IP V6 beschäftigen.

Benötigte Vorkenntnisse: Als Teilnehmer haben Sie ein fundiertes Wissen der Windows Betriebssysteme und verfügen über mindestens 12 Monate praktische Erfahrungen zu IP. (Veranstaltungslevel 300)

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

Eine
Einführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit dem
Thema wird vorausgesetzt.

Voraussetzung
ist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events können
Fall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oder
Erklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzung
ist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level
300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte des
Produktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder die
Funktionalität zu verbessern.

Setzt
Experten-Wissen voraus.

Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. Der
Inhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produkt
herauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen und
Anwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und können eine verbindliche Anmeldung vornehmen.  

http://blogs.technet.com/b/microsoft_services_deutschland/p/events.aspx