Microsoft Premier Eduation

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Microsoft Premier Events: Power Pivot für Excel

Beschreibung

Der „PowerPivot for Excel“ -Workshop konzentriert sich auf die Nutzung, Verwaltung und die Fehlerbehebung von Microsoft PowerPivot für Excel. In diesem Workshop werden die Teilnehmer mit dem erforderlichen Wissen versorgt um die neuen Features von “In-Memory” (xVelocity) Engine sowohl auf der Client-Seite als auch auf der Server-Seite zu verstehen. Wir ziehen Vergleiche zwischen dem Tabular und Mulitdimensional Module als auch zwischen Row-oriented und Column-oriented Storage. Hier lernen die Teilnehmer das neue PowerPivot add-in für Excel und vor allem wie die Daten und aus welcher Quellen in die Workbooks importiert werden können. Nach der Installation von PowerPivot for Excel werden die Teilnehmer zuerst mit den Basics vertraut gemacht, wie Linked Tables, Filtering und Sorting. Danach lernen die Teilnehmer verschiedene Relationships, Calculations und die Calculation-Sprache DAX kennen.

Agenda

Modul 1: PowerPivot Overview

Dieses Modul erläutet die Konzepte und einzelne Komponenten von PowerPivot. Es vergleicht die unterschiedlichen Typen von BI Modellen und diskutiert die Unterschiede zwischen PowerPivot und den traditionellen Analysis Services. In diesem Modul wird die Installation von PowerPivot für Excel besprochen und durchgeführt.

 

Modul 2: PowerPivot für Excel Architektur

Dieses Modul befasst sich mit der Architektur von PowerPivot für Excel. Dabei werden die Konzepte von VertiPaq Engine behandelt wie Compression Algorithmen, Security Limitations, Memory Sizing.

 

Modul 3: Datasources

Dieses Modul setzt den Focus auf Import von Daten in den PowerPivot Workbook und mögliche Datenquellen. Es behandelt auch die Methoden um die Daten von der Quelle zu aktualisieren.

Modul 4: Arbeiten mit PowerPivot (Basics)

Dieses Modul beschreibt einige verfügbaren Funktionen, die bei der Arbeit mit PowerPivot sehr hilfreich für den Anwender sind, wie Copy & Paste, Linked Tables oder Sortierung.

 

Modul 5: Arbeiten mit PowerPivot (Advanced)

Dieses Modul liefert Informationen über die Beziehungen zwischen den Attributen, wie sie automatisch erkannt werden und wie die Kalkulationen erstellt und verwaltet werden.

 

Zielgruppe  

Dieser PowerPivot for Excel – Workshop ist für ein gemischtes Publikum konzipiert, von den Datenbank-Administratoren mit Analysis Services (SSAS) Grundlagen bis hin zu Excel Anwendern, die in die Business Intelligence Welt einsteigen möchten.

Die Kandidaten sollten mit folgenden Themen generell vertraut sein: BIDS, OLAP, MDX, DIM modeling, Facts, Measures, Cubes.

Der Workshops adressieren ein gemischtes Publikum, von den Datenbank-Administratoren mit Analysis Services (SSAS) Erfahrung bis hin zu Business Intelligence Experten und Sharepoint-Administratoren (Level 300)

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

Eine
Einführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit dem
Thema wird vorausgesetzt.

Voraussetzung
ist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events können
Fall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oder
Erklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzung
ist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level
300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte des
Produktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder die
Funktionalität zu verbessern.

Setzt
Experten-Wissen voraus.

Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. Der
Inhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produkt
herauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen und
Anwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und können eine verbindliche Anmeldung vornehmen.  

http://blogs.technet.com/b/microsoft_services_deutschland/p/events.aspx