Microsoft Premier Education

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Premier Event: Developing Active Directory Enabled Application Kurs

Beschreibung

Der Developing Active Directory Enabled Applications Workshop ist ein viertägiger Workshop zur Vermittlung von Active Directory Internals Kenntnissen sowie von Best Practices. Ebenfalls werden Schnittstellen und APIs zur Entwicklung von performanten Applikationen, die auf das Active Directory zugreifen, vorgestellt. Der Kurs ist auf Basis von Real-World Szenarien aufgebaut, an denen die Teilnehmer lernen, wie man optimal mit dem Active Directory kommuniziert. In verschiedenen Hands-On Labs werden eigene Beispiel Applikationen zur Kommunikation mit dem Active Directory implementiert.

Thema       

Developing Active Directory Enabled Application

Agenda

  1. Module 1: Active Directory basics for developers
  • What is Active Directory
  • Active Directory Structure
  • Working with the Global Catalog
  • Working with the Schema
  • Replication Basics

Module 2: Binding to the Active Directory

  • What is the DCLocator
  • Netlogon APIs
  • Binding security
  • Binding considerations

Module 3: System.DirectoryServices.ActiveDirectory namespace

  • Introduction
  • Architecture
  • Contexts
  • AD Topology Discovery

Module 4: LDAP Queries

  • Query syntax
  • Writing efficient queries
  • Binding to Objects
  • Referral Chasing
  • Query analysis
  • Knowing your limits

Module 5: System.DirectoryServices namespace

  • Introduction
  • DirectoryEntry
  • DirectorySearcher
  • Advanced Topics

Module 6: Advanced Directory Searches and operations (working with S.DS.P)

  • S.DS.P Namespace
  • Working with S.DS.P
  • LDAP Controls
  • Constructed attributes
  • Group Membership evaluation

Module 7: System.DirectoryServices.AccountManagement

  • Introduction/Features
  • Architecture
  • Principal Stores
  • Key Types in S.DS.AM
  • Establishing Context
  • Principals
  • PrincipalCollection and PrincipalSearcher
  • Query By Example
  • AdvancedSearchFilter
  • AuthenticablePrincipal
  • Principal Extensions

 

Zielgruppe  

Dieser Kurs ist für Entwickler. Der Teilnehmer sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • Entwickler mit mindestens zwei Jahren Entwicklungserfahrung
  • Erfahrung mit der Implementierung von Windows Applikationen und ein gutes Verständnis der grundlegenden  Programmierungskonzepte.

Veranstaltungslevel 400

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

Eine
Einführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit dem
Thema wird vorausgesetzt.

Voraussetzung
ist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events können
Fall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oder
Erklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzung
ist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level
300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte des
Produktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder die
Funktionalität zu verbessern.

Setzt
Experten-Wissen voraus.

Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. Der
Inhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produkt
herauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen und
Anwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Zur verbindlichen Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail
mit folgendem Inhalt an peger@microsoft.com:

  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Ihren zuständigen Ansprechpartner bei Microsoft (TAM/ADM)

Sie erhalten innerhalb von 3 Arbeitstagen eine Rückmeldung auf Ihre Anmeldung.