Microsoft Premier Education

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Premier Event: Distributed File System (DFSN and DFSR) in depth

Beschreibung

Mit Microsofts DFS Services werden geschäftskritische Informationen auf Dateiservern zur Verfügung gestellt und / oder zwischen verschiedenen Standorten repliziert. Einfacher und transparenter Zugriff und fehlertolerante Bereitstellung sind Kerneigenschaften von DFS. Dieser Kurs vermittelt tiefen Einblick in die DFS Namespace und Replication Technologie in Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2. 

Thema       

Der „Distributed File System (DFSN and DFSR) in depth“ hilft Unternehmen die:

  • Wissen zu Administration, Monitoring und Troubleshooting aufbauen möchten
  • Die Performance der Distributed File System Umgebung verbessern wollen, beziehungsweise Probleme festgestellt haben
  • Die durch eigenen Wissensaufbau Probleme in der Zukunft schneller erkennen oder vermeiden möchten.

Im Kurs werden durch den Trainer und detaillierte Labs die Grundsätze der DFS Technologien vermittelt. Zusätzlich zu einer tiefen architektonischen und technologischen Betrachtung werden Administration, Monitoring und Troubleshooting behandelt. Ziel ist es die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, DFS zu betreiben, Probleme selbst zu identifizieren und zu lösen, sowie eigene Monitoring Tools für DFS Replication zu entwickeln.

Agenda

Der Workshop behandelt im Detail die folgenden Themen zu DFS Namespace und Replication:

  • DFS Historie und Überblick
  • Design Betrachtungen
  • Administration
  • Monitoring
  • Troubleshooting
  • DFSN Access Based Enumeration
  • DFSN Migrationen von Version 1 nach Version 2
  • DFSR Replikations Mechanismen
  • DFSR in Verbindung mit Microsoft Clustern
  • DFSR und Sysvol Migration
  • Selbstentwicklung von DFSR Monitoring Tools

Zielgruppe  

Leitende IT Fachkräfte und Techniker, die für die Verwaltung und Pflege der Distributed File Service Umgebung verantwortlich sind

Veranstaltungslevel 300

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

Eine

  Einführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit dem

  Thema wird vorausgesetzt.

Voraussetzung

  ist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events können

  Fall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oder

  Erklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzung

  ist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level

  300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte des

  Produktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder die

  Funktionalität zu verbessern.

Setzt

  Experten-Wissen voraus.

 

  Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. Der

  Inhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produkt

  herauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen und

  Anwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Zur
verbindlichen Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail

mit folgendem Inhalt an peger@microsoft.com:

  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Ihren zuständigen Ansprechpartner bei Microsoft (TAM/ADM)

Sie
erhalten innerhalb von 3 Arbeitstagen eine Rückmeldung auf Ihre Anmeldung.