Microsoft Premier Education

Praxisorientierte Weiterbildung für Premier Kunden. Auf unserem Blog finden Sie die Beschreibung zu den Workshops. Eine Gesamtübersicht der verfügbaren Termine erhalten Sie unter http://aka.ms/de-premier-education.

Premier Developer Workshop: Windows Communication Foundation (inkl. Version 4.5 News)

Beschreibung

die Windows Communication Foundation (WCF) stellt seit dem .Net Framework in der Version 3.0 seitens Microsoft das zentrale Framework für alle Entwicklungen von verteilten und dienstbasierten Anwendungen dar und liegt zwischenzeitlich in der Version 4.5 vor. Mit der Windows Communication Foundation werden dabei verschiedenste Kommunikationstechnologien unter einer einheitlichen API versammelt. Damit erhalten .NET-Entwickler ein zentrales und umfassendes Werkzeug zur Erstellung von verteilten Anwendungen aller Art.

Im Rahmen dieses zweitägigen Developer Workshops erhalten Sie das notwendige Wissen, um Anwendungen mit WCF als Kommunikationsschicht mit dem .NET Framework 4 und Visual Studio 2010 zu entwickeln und versetzt Sie in die Lage mit Hilfe der WCF Kommunikationsmechanismen verteilte Anwendungen zu entwerfen, zu entwickelt und effizient zu hosten.

Seit Kurzem steht Visual Studio 2012, .NET 4.5 und somit auch WCF 4.5 zur Verfügung. Aus diesem Grund gehen wir einem separaten Modul explizit auch auf die Änderungen unter WCF 4.5 ein.

Thema        

Windows Communication Foundation

Agenda

Einführung der WCF Architektur

  • Aktuelle Web Service Standards und Szenarien
  • Die Grundlagen der WCF Kommunikation
  • Darstellung der einzelnen WCF Kommunikationsmuster

 

Überblick der WCF Client Entwicklung

  • Wie werden WCF-Dienste konsumieren
  • Darstellung der Client Implementierungsmöglichkeiten
  • Überblick über WCF Versionierungsmöglichkeiten

 

 Überblick der WCF Entwicklung

  •  WCF-Programmierung mit Visual Studio 2010 im Überblick
  • Entwerfen und Festlegen von WCF Verträgen (Contracts), Handhabung von Fehlern (“Error Handling”) und Message Contracts
  • Das ABC der WCF Endpunkt
  • Detaillierte Betrachtung der WCF Bindungen und derne Bindungskonfiguration

 

    Test und Troubleshooting von WCF-Diensten

  • WCF Störungen erkennen darauf reagieren
  • Fehlermeldungen und Symptome
  •  Fehlerbehebung und diagnostische Möglichkeiten
  • Leistungsoptimierung eines WCF Dienstes

 

Detaillierte Betrachtung von Verhaltensweisen (Behaviors)

  • Instanz Management
  • Concurrency Management
  • Transaktions Management

 

Sicherheit

  • Einführung in die Anwendungssicherheit
  • WCF Sicherheitsmodell
  • Transport- und Nachrichtensicherheit
  • Authentifizierung und Autorisierung

 

Hosting von WCF-Services

  • WCF Service-Hosting im Überblick
  • Darstellung der unterschlichen WCF Hosting Möglichkeiten
  • Leistungsoptimierung eines WCF Dienstes
  • WCF Hosting mittels Windows Server AppFabric
  •    WCF Hosting mittels Windows Azure

 

Was ist neu unter WCF 4.5

  • Wichtige Verbesserungen im Überblick
  • Allgemeine Erleichterungen in WCF4.5
  • Neue Bindungen: WebSockets und UDP
  •      Und viele weitere Details

 

 

Zielgruppe  

Software Designer, Software Entwickler und IT Manager mit guten Vorkenntnissen in .NET 4.0/3.x und Visual Studio 2010/2008 (Veranstaltungslevel 200)

Level 100

Level 200

Level 300

Level 400

Eine
Einführung in das Thema oder eine Übersicht. Ein wenig Erfahrung mit dem
Thema wird vorausgesetzt.

Voraussetzung
ist ein gutes Verstehen der Features. Level 200 Premier Events können
Fall-Studien behandeln, die ein breites Wissen von bekannten Szenarien oder
Erklärungen von benutzten Features abdecken.

Voraussetzung
ist ein tiefes Wissen von Produkt-Features in einer realen Umgebung. Level
300 Events können unübliche Fallstudien behandeln, die spezielle Punkte des
Produktes behandeln, die wichtig sind, um die Performance oder die
Funktionalität zu verbessern.

Setzt
Experten-Wissen voraus.

Level 400 Premier Events sind eine Diskussion vom Experten zum Experten. Der
Inhalt bringt den Teilnehmer dazu, die maximale Leistung aus einem Produkt
herauszuholen, die weitestgehend mögliche Funktionalität zu nutzen und
Anwendungen zu entwerfen, die weiterentwickelte Features nutzen.

Anmeldung

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und können eine verbindliche Anmeldung vornehmen.  

http://blogs.technet.com/b/microsoft_services_deutschland/p/events.aspx