Yammer-App für iOS und Android verfügt ab sofort über mobile Management-Funktionen


Immer mehr Menschen nutzen Apps für die mobile Arbeit auch auf ihrem privaten Smartphone oder Tablet. Das gilt besonders für die sogenannten „Deskless“-Mitarbeiter, die den größten Teil des Tages nicht am Schreibtisch verbringen und etwa in Branchen wie Einzelhandel, Vertrieb, Fertigung, Gesundheitswesen, Fluggesellschaften oder in der Beratung tätig sind. Dieser Trend, mobile Lösungen für Arbeitsprozesse einzusetzen, stellt jedoch gerade IT-Abteilungen immer wieder vor neue Herausforderungen, wenn es um die Sicherheit von Unternehmensdaten geht.

Eine Lösung hierzu stellt das Update für die Yammer-App von Microsoft für iOS und Android dar. Die App ermöglicht es Administratoren, ihre Unternehmensdaten mit dem mobilen Applikations-Management (MAM) basierend auf Microsoft Intune zu schützen. Microsoft Intune ermöglicht die Verwaltung mobiler Geräte, mobiler Anwendungen und PCs in der Cloud. Mit Intune können Unternehmen ihren Mitarbeitern Zugriff auf Unternehmensanwendungen, -daten und -ressourcen von nahezu überall und auf beinahe jedem Gerät ermöglichen und gleichzeitig für eine Absicherung dieser Unternehmensdaten sorgen.

Administratoren können nun verschiedene Richtlinien für die Yammer-Anwendungen festlegen. Diese Regeln können beispielsweise eine PIN vorschreiben oder eine Anmeldung verlangen. Sie können den Datenaustausch zwischen Apps einschränken oder per Remotezugriff die Daten aus der App eines Smartphones löschen. Eine vollständige Liste mit allen Einstellungsmöglichkeiten für Yammer gibt es hier.

Administratoren können die Sicherheitsregeln dank MAM auch auf Geräten festlegen, die sie nicht selbst verwalten. Gerade bei der Nutzung von privaten Smartphones in dienstlicher Umgebung können IT-Verantwortliche auf diesem Wege für die Sicherheit der Unternehmensdaten sorgen, ohne direkt das Gerät des Benutzers verwalten zu müssen.

Die aktualisierte Yammer App steht ab sofort im Google Play Store und als iOS Anwendung zur Verfügung.

Ein Beitrag von Ekatherina Haas
Product Marketing Manager Modern Mail & Enterprise Social bei Microsoft Deutschland

Ekatherina_Haas2 (002)

Comments (0)

Skip to main content