Women Think Next: Ganz viele weibliche Vorbilder zu Gast im #OfficemitWindows!


Wie kann Führung in unserer neuen Arbeitswelt, in Zeiten des stetigen Wandels aussehen? Durch welche Eigenschaften zeichnen sich Digital Leader aus? Und welche Rolle spielt dabei der „Female Factor“? Am „Deutschen Diversity-Tag“ folgten mehr als 100 Teilnehmerinnen unserer Einladung nach München, um genau diese Fragen zu diskutieren – auf unserer #womenthinknext-Netzwerkveranstaltung im #OfficemitWindows. Mit dabei waren tolle und inspirierende Frauen wie Inga Höltmann, Tijen Onaran, Anna Süster Volquardsen und Anne Dickhardt.


„Ich glaube, dass man die neue Arbeitswelt gar nicht ohne neue Führung denken kann“, erklärte die Journalistin und Gründerin Inga Höltmann, die den Abend mit einer Keynote eröffnete. Für ihren New Work-Podcast im Deutschlandradio Kultur hat sie mit den Protagonisten des Wandels der Arbeitswelt gesprochen: Führungskräften und Mitarbeitern verschiedener Organisationen und Branchen. Was sie dabei vor allem über Digital Leadership gelernt hat, teilte sie im Rahmen der Microsoft Initiative Women Think Next. Unsere Sicht und vor allem unsere Ziele im Bereich Leadership und Vielfalt, haben meine Kollegen Ines Gensinger und Markus Köhler schon einmal auf unserem Blog zusammengefasst. Aber nicht nur Digital Leadership war Thema an dem Abend – in weiteren Breakout Sessions haben wir unsere Gäste dazu eingeladen, sich mit uns über Networking, Digital Workstyle und Growth Mindset auszutauschen oder unsere neuesten Innovationen wie das Surface Studio selbst zu testen.

Viele bunte Eindrücke unseres gemeinsamen Abends gibt es in diesem Video:

 

 

Stichwort Bunt: Am Diversity Tag hat uns natürlich auch interessiert, was Vielfalt für unsere Gäste sowie einige Kolleginnen und Kollegen bedeutet – die (ebenso vielfältigen) Antworten gibt es hier:

 

Wir freuen uns sehr, dass so viele spannende und inspirierende Frauen, Gründerinnen, Expertinnen, Führungskräfte, Mütter, Kreative – kurz: Vorbilder – unserer Einladung gefolgt sind. Oder wie meine Kollegin Christine Haupt, General Manager Services und Diversity Champion bei Microsoft Deutschland, es zusammengefasst hat: Ob wir wollen oder nicht – wir alle sind Vorbilder. Und genau die braucht es, um bereits Mädchen und junge Frauen zu motivieren und zu inspirieren, Karrieren in IT-nahen Berufen zu machen. Das und vieles mehr haben wir übrigens in dieser Longread Feature Story zum Thema Diversity zusammengefasst. Unser Vorschlag für die Wochenend-Leseliste 😉

Wir sind schon ganz gespannt auf den weiteren Dialog und die nächste(n) Women Think Next-Veranstaltung(en) mit Euch!


Ein Beitrag von Maren Michaelis
Communications Manager Employer Branding

Comments (0)

Skip to main content