World Hosting Days 2014: Hosting Trends und die ISV-Cloud


Für alle, die nicht das Glück hatten am Global Hosting Summit letzte Woche in Bellevue teilzunehmen, bietet sich ab sofort auf den World Hosting Days 2014 eine weitere Chance in den Dialog mit den Microsoft Hosting Experten zu treten.

Die Service Provider Cloud ist – neben der On-Premise Private Cloud und der Public Cloud – ein elementarer Bestandteil des Microsoft Cloud OS. Mit der Cloud OS Strategie und den damit verbundenen übergreifenden Technologien für Virtualisierung, Identity Management, Datenhaltung, Software-Entwicklung und Systems-Management bietet Microsoft die ideale Plattform für Endkunden und Service Provider.

Das Microsoft Cloud OS

So ist es nicht verwunderlich, dass Microsoft auch dieses Jahr auf den WHDs als Sponsor vertreten ist und das Event für zahlreiche Gespräche und den Austausch mit Partnern und Kunden nutzt. Und auch für das im Dezember bekanntgegebene Cloud OS Network wird es auf den World Hosting Days mit dem COSN Partner Panel eine Chance zum Austausch und Networking geben.

Neben dem zentralen Microsoft Stand C04 im Ausstellungsbereich, finden weitere Vorträge im Rahmen des offiziellen WHD-Programms statt:

  • Die Breakout Session (“hosting.SESSION”) zum Thema "Service Providers and Microsoft in action – a winning combination" wird Eugene H. Saburi (General Manager, Cloud OS Marketing) am 1. April 16:50 Uhr im Raum Sanssouci halten.
  • Die Keynote („main.FORUM session“) zum Thema "Transform your datacenter with the Microsoft cloud platform for service providers" wird Brad Anderson (Corporate Vice President, Windows Server and System Center Program Management) am 2. April 9:30 Uhr im Main-Forum halten.

Brad Anderson, Corporate Vice President, Windows Server and System Center Program Management, im main.FORUM auf den WHD 2014

Brad Anderson Keynote zum Thema "Transform your datacenter with the Microsoft cloud platform for service providers" 

Breakout Session mit Martin Klein, Director Cloud Services, Wortmann AG, Anders Ravnholt, Microsoft Program Manager Windows Server & System Center, und Eugene H. Saburi, General Manager Microsoft Cloud OS Marketing (v.l.)

 

Hosting und Cloud Trends
Die aktuelle Entwicklung des Hosting und Cloud Marktes spiegelt sich in einer von 451 Research erstellen Studie wider, die während des Global Hosting Summit von Microsoft veröffentlicht und vorgestellt wurde.

Die Cloud ist längst im Unternehmen angekommen
Demnach beschäftigen sich die meisten Unternehmen bereits seit einigen Jahren mit Cloud Technologien. Die aktuelle Studie zeigt, dass bereits 41 Prozent der befragten deutschen Unternehmen Cloud-Dienste auch produktiv einsetzen. 32 Prozent der befragten Unternehmen gaben zudem an, dass sie eine dedizierte Cloud Strategie implementiert haben. Cloud ist also den Kinderschuhen entwachsen und wird nicht nur für Test-Zwecke in Erwägung gezogen. Stattdessen gewinnen Cloud Dienste an Relevanz und wandern mehr in den Mittelpunkt moderner Sourcing Strategien.

Cloud baut auf Vertrauen und Sicherheit
57 Prozent der befragten deutschen Cloud-Nutzer gaben im Rahmen der Studie zudem an, dass Sie Ihrem Anbieter für besonderen Kunden-Support einen höheren Preis bezahlen würden. Ebenso würden 66,7 Prozent der Unternehmen einen Aufpreis akzeptieren, wenn dafür Sicherheits-Garantien gegeben werden können. Damit ergeben sich zusätzliche Geschäftschancen für lokale Anbieter, die einen individuellen Service bieten können.

Die Zukunft ist hybrid
Cloud ist für viele Unternehmen eine Transition/ein Pfad. Wenige Unternehmen gehen sofort vollständig in die Cloud. Gemäß der Studie fließen 26 Prozent der On-Premise IT Ausgaben deutscher Unternehmen in eine Private Cloud. Gleichzeitig wird ein Anstieg der Ausgaben für Hosted Private Cloud Dienste von 28 Prozent auf 33 Prozent in den nächsten zwei Jahren erwartet. Rund die Hälfte der Unternehmen gab an bereits Hybride Szenarien einzusetzen. Der Größte Teil entfällt in Deutschland auf gehostete Private Clouds, die mit Public Cloud Diensten kombiniert sind.

Mehr Details finden Sie in der vollständigen Studie.

Die ISV Cloud
Neben den aktuellen Hosting Trends bei Unternehmen und Hosting-Anbietern, befinden sich auch Softwarehäuser in einer Transformation und stehen vor der Herausforderung ihre Software als moderne Cloud Services bereitzustellen. Ein aktuelles Experton-Whitepaper, das in Zusammenarbeit mit Microsoft entstanden ist und aktuell von Experton veröffentlicht wurde, analysiert den Bedarf und die Lösungsansätze. Demnach profitieren Softwareanbieter sowohl von der übergreifenden Technologie des Cloud OS als auch von der Expertise und Zusammenarbeit mit Hostern. Die Aussichten für lokale IT Service Provider sind also rosig. 


Microsoft Stand C04 auf den WHD 2014

Gerne laden wir Sie ein, uns auf den World Hosting Days 2014 zu besuchen und direkten Kontakt zu unseren Hosting Experten aufzunehmen.

Posted by Karsten Hartlieb
Product Marketing Manager Service Provider Cloud


Comments (0)

Skip to main content