#Windows10Devices Tour: Hardware-Partner zünden Windows 10-Geräte Feuerwerk


Am 7. Oktober startete Microsoft zusammen mit sechs Hardware-Partnern in eine neue Windows 10 Devices Ära, die in den vergangenen Tagen rund um die Welt führte.

Die Highlights der Tour haben wir hier zusammengefasst:

Um die Highlights zu sehen, bitte auf das Bild klicken.


HP
präsentierte gleich eine ganze Palette neuer Windows 10-Geräte, darunter den „Tablet first-PC“ HP Spectre x2, das „two-in-one tablet“ HP ENVY 8 Note und das für Computerspiele optimierte HP Pavilion Gaming Notebook. Highlight war die Präsentation des HP ENVY Curved All-in-One-PCs mit dem weltweit breitesten Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 34 Zoll. Der ENVY Curved verfügt zudem über ein hochwertiges Audiosystem mit sechs Lautsprechern von Bang & Olufsen. Die eingebaute Kamera eignet sich nicht nur für Videoconferencing, sondern unterstützt auch die Gesichtserkennung über Windows Hello.

Ausführliche Informationen zu den HP-Neuheiten finden Sie hier sowie in einem Blogbeitrag von Terry Myerson, Executive Vice President der Windows and Devices Group bei der Microsoft Corp.


In New York City stellte Dell mit dem XPS 15 und dem XPS 13 zwei neue Windows 10-Notebooks vor. Besonderes Highlight war das Dell XPS 12 2-in-1 Gerät, das sich über eine Magnetverbindung im Handumdrehen vom Notebook in ein Tablet verwandeln lässt – und umgekehrt. Über das neue Windows 10-Feature Continuum bietet das Gerät sowohl im Tablet- als auch im Notebook-Modus eine optimale Arbeitsumgebung für alle Fälle. Das XPS 12 ist eines der wenigen 2-in1 Geräte mit 4K Ultra HD-Display und ist zudem mit zwei Kameras für kreatives Multimedia ausgestattet.

Details zu den Windows 10-Geräten von Dell lesen Sie auf dem Windows-Blog von Microsoft.


Asus
präsentierte im Rahmen der hauseigenen ROG Unleashed in San Francisco seinen neuen Highend-Gaming-Rechner ROG G20 CB – mit der NVIDIA GeForce GTX-Grafikarte optimal für Virtual Reality-Anwendungen mit Oculus Rift ausgerüstet. Ebenfalls auf Spieleanwendungen und für die direkte Verbindung zur Xbox One mit Windows 10 ausgelegt sind die Notebooks ROG GX700 und ROG G752.

Ausführliche Informationen zu den neuen Gaming-Computern von Asus finden Sie hier und in einem Blogpost von Terry Myerson.


In der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh präsentierte Acer sein neues Aspire Line Up: Das Aspire R14 ist ein Convertible-Notebook, dessen Monitor sich drehen lässt, um in den Tablet-Mode zu gelangen. Es ist trotz vollwertiger Ausstattung als Notebook nur 18,5 Millimeter dünn und wiegt gerade einmal knapp 1,6 Kilogramm. Das Aspire Z3-700 ist ein 2-in-1 Gerät, das mit dem abnehmbaren Monitor sowohl als „echtes Notebook“ als auch als „echtes Tablet“ funktioniert. Der Rechner kommt wahlweise mit Intel Pentium- oder Celeron-Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher und entweder mit SSD-Speicher oder Festplatte. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört ein Stift, über den sich alle Pen-sensitiven Anwendungen in Windows 10 einfach und präzise bedienen lassen.

Details zur Hardware-Ausstattung und Verfügbarkeit lesen Sie auf dem Windows-Blog sowie in einem ergänzenden Beitrag von Terry Myerson.


Toshiba
zeigte neben dem äußerst flexiblen Notebook Satellite Radius 12 mit Unterstützung für Windows Hello das dynaPad. Hierbei handelt es sich um ein Windows 10-Tablet, „das Papier und Stift neu erfindet“. Das dynaPad bietet ein ultradünnes Dock und den hochpräzisen Wacom Active Electrostatics (ES) TruPen mit einer Drucksensibilität von 2.048 Stufen. Sie geben dem Anwender das Gefühl, auf Papier zu schreiben. Das Gerät ist zudem mit Business-Apps von Toshiba ausgestattet, darunter TruNote, TruCapture, TruRecorder und die neuen TruNote Clip und TruNote Share, die perfekt mit Microsoft Office zusammenarbeiten. Stift und Apps eignen sich übrigens sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder.

Ausführliche Informationen zu den Toshiba-Geräten finden Sie hier und in einem Blogbeitrag von Terry Myerson.


Auch Lenovo präsentierte Windows 10 Hardware-Neuheiten: den YOGA Home 900 Portable All-in-One Desktop und den Lenovo YOGA 900 Convertible Laptop. Das Yoga 900 lässt sich buchstäblich im Handumdrehen zum Tablet verwandeln und bietet mit seinem hochwertigen Scharnier insgesamt vier Modi: Laptop, Stand, Tent („Zelt“) und Tablet. Das 13.3-Zoll große Display und die Dolby DS1.0-zertifizierten JBL Stereo-Lautsprecher sorgen für hochwertigen Sound. Der mit neun Stunden Laufzeit ausdauernde Akku ermöglicht zudem lang anhaltenden Multimedia-Spaß.

Weitere Informationen zu den neuen Lenovo-Geräten lesen Sie hier.

 

 

 

Ein Beitrag von Irene Nadler (@irenenadler)
Communications Manager Devices und Services bei Microsoft Deutschland

– – – –

Über die Autorin


Irene Nadler arbeitet bei Microsoft im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und betreut die Themen Windows, Surface und Windows Phone. Mit Windows ist sie schon seit Windows 95 gut bekannt. In ihrer Freizeit stehen Kultur und Fußball ganz oben auf der Liste.

 

Comments (1)

  1. Anonymous sagt:

    Heute vor genau 100 Tagen startete mit Windows 10 eine neue Betriebssystem-Generation. Bereits zwei Monate

Skip to main content