Windows 10: Technical Preview Build 10041 verfügbar



Die Microsoft Corporation hat in dieser Woche die Verfügbarkeit der Windows 10 Technical Preview Build 10041 bekanntgegeben. Im Rahmen des umfangreichen Updates erhalten Tester der Windows 10 Technical Preview neue Funktionalitäten im Bereich der Nutzereingabe, des Startmenüs oder auch beim Einsatz von virtuellen Desktops. Einen Quick Guide zur aktuellen Windows 10 Technical Preview gibt es
hier.


Mit der Build 10041 erscheint das Startmenü nun in einem transparenten Design und erlaubt es, Apps via Drag-und-Drop in das Menü zu ziehen. Mehr noch, Anwender testen erstmals eine deutschsprachige Vorabversion von Cortana für Desktop PCs. Hierbei handelt es sich jedoch um eine sehr frühe Vorabversion, welche über die Zeit kontinuierlich optimiert und ergänzt werden. Aktuell hilft Microsofts digitale persönliche Assistentin Anwendern bei der Suche von Apps, Einstellungen und Dateien sowie bei der Suche im Web. Nicht zuletzt bringt das Update erweiterte Funktionen für den Virtuellen Desktop: So können Programm-Fenster ab sofort direkt in einen virtuellen Desktop gezogen werden. Zudem sind in der Taskbar nur noch die Anwendungen zu sehen, die tatsächlich im aktuell angezeigten virtuellen Desktop verwendet werden.

Nutzer der Windows 10 Technical Preview erhalten die Aktualisierung wie gewohnt via Windows Update, wenn diese in den erweiterten Einstellungen den Eintrag „Schnell“ unter „Installationsart für Vorschau-Build auswählen“ selektiert haben. Mehr Informationen zur Frequenz und Erwartbarkeit von neuen Aktualisierungen der Windows 10 Technical Preview für Windows Insider gibt es auf Blogging Windows.

Weitere Details zum Update gibt es hier. Mehr Informationen sowie Bildmaterial rund um Windows 10 finden Sie auch in unserer Pressemappe auf dem Microsoft Newsroom.

 

 

 

Ein Beitrag von Irene Nadler (@irenenadler)
Communications Manager Devices and Services bei Microsoft Deutschland

– – – –

Über die Autorin


Irene Nadler arbeitet bei Microsoft im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und betreut die Themen Windows, Surface und Windows Phone. Mit Windows ist sie schon seit Windows 95 gut bekannt. In ihrer Freizeit stehen Kultur und Fußball ganz oben auf der Liste.

Comments (1)

  1. José Reyes Garcia sagt:

    Glückwunsch zum neuen Betriebssystem – Die Technical Preview bereitet mir sehr viel Freude, da es auf bestehender Hardware sehr reponsiv läuft. Wenn es jetzt noch mehr Details zum Upgrade gibt (zB welche exakten OS-Versionen/Editionen zum kostenlosen Update
    berechtigt sind,oder nicht, Lizenzierung), ware ich sogar wunschlos glücklich.

Skip to main content