Welcome Surface Pro 4


Seit heute heißt es in Deutschland „Welcome Surface Pro 4“. Das jüngste Mitglied der Surface-Familie ist ab sofort verfügbar.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist Surface Pro 4 schlanker und gleichzeitig leistungsstärker. Das PixelSense-Display ist auf 12,3 Zoll angewachsen und löst mit 2736 x 1824 Pixel auf. Angetrieben wird Surface Pro 4 von den Intel Prozessoren der 6. Generation. Es liefert 30% mehr Leistung als Surface Pro 3, erst nach 9 Stunden muss das neue Surface wieder an die Steckdose.


Windows 10 Pro an Bord

Auf dem Surface Pro 4 entfalten sich die neuen Möglichkeiten, die Windows 10 Nutzern bietet. Von der Anmeldung mittels Windows Hello, das Passwörter endgültig überflüssig macht, über die Integration der digitalen Assistentin Cortana bis zum neuen Browsen mit Microsoft Edge: Surface Pro 4 zeigt die ganze Power von Windows 10.


Neues Zubehör für produktives Arbeiten

Mit dem Surface Pro 4 ist ab sofort auch neues Zubehör erhältlich. Das überarbeitete Type Cover macht das Surface Pro 4 zur Produktivitätsmaschine und verwandelt es in das Tablet, das den Laptop ersetzen kann. Der Abstand der Tasten des neuen Type Covers wurde optimiert, das ermöglicht ein flüssigeres Tippen. Das integrierte Trackpad ist um 40% gewachsen. Auch Nutzer des Surface Pro 3 können sich über das neue Type Cover freuen, es ist mit ihrem Gerät kompatibel.


Der Surface Pen ist das Tool für kreatives Arbeiten und zudem optimal für handschriftliche Notizen, zum Beispiel im Hörsaal. Auch er wurde überarbeitet und unterscheidet jetzt 1.024 Druckstufen, verfügt über einen digitalen Radiergummi und kann magnetisch am Rahmen des Surface Pro 4 befestigt werden. Der Surface Pen kommt in vier Farben.


Für Power-User bietet das Surface Dock Erweiterungen, um noch produktiver zu Arbeiten. Es verwandelt das Surface Pro 4 in einen Desktop PC und liefert weitere wertvolle Schnittstellen, wie vier weitere USB 3.0 Ports, zwei Mini DisplayPorts und einen Gigabit Ethernet-Anschluss.


Alle Specs zu Surface Pro 4 finden Sie in unserem Fact Sheet.

Weitere Infos zum neuen Zubehör finden Sie in diesem Fact Sheet.

 

 

 

Ein Beitrag von Felix Böpple (@felix_unterwegs)
Trainee Business and Consumer Communications bei Microsoft Deutschland

- - - -

Über den Autor


Felix (@felix_unterwegs) betreut als Trainee Business & Consumer Communications die Bereiche Windows und Devices. Er twittert vor allem rund um die Themen Windows 10, Surface und Phones – und das, wie sein Handle verrät, am liebsten von unterwegs.

 

 

 

 

Comments (2)

  1. Thomas Pferzinger sagt:

    Hallo, das display von meinem Surface Pro ist beschädigt (Sprung), wobei das Gerät an sich perfekt funktioniert. Nachdem ich Microsoft kontaktiert habe, wurde mir gesagt das ich das Gerät austauschen kann. Dann würde ich natürlich ein neues Gerät bekommen. Mein Problem hiermit ist das all mein Setup, Installationen… usw. würde dann verloren sein. Kann ich ein ganz normales Backup vom kompletten Harddrive machen und dann am neuen Gerät ein Restore wobei nichts verloren geht und nichts verändert wird?

    1. Hallo Herr Pferzinger, unsere Kollegen vom IT Support helfen gerne weiter: Telefon: +49 (0)1806 / 67 22 55* Email: kunden@microsoft.com * 0,14 Euro pro Minute, deutschlandweit. Mobilfunktarif kann abweichen. Die Preis-Höchstgrenze für Anrufe aus dem Mobilfunknetz beträgt 0,42 Euro pro Minute.

Skip to main content