Wahl-O-Mat App für Windows Phone zur Europawahl 2014


 Am 25. Mai 2014 wird ein neues Europaparlament gewählt. Mit der Wahl-O-Mat App der Bundeszentrale für politische Bildung (bpd) kann man sich über die Kandidaten, die Parteien und deren Position informieren und herausfinden, wo die meisten Übereinstimmungen bei 38 Wahlkampfthemen herrschen. Wer die App von vorherigen Wahlen noch auf seinem Smartphone hat, bekommt über ein Update die Version zur Europawahl automatisch.

Über die Formate „Wer steht zur Wahl?“ und „Fakten zur Wahl“ zeigt die App Kurzprofile aller Parteien sowie die wichtigsten Fakten und Infos zur Wahl: Wer wird gewählt? Wann wird gewählt? Seit wann und wie oft wird das Europäische Parlament gewählt? Wie viele Stimmen habe ich und wie funktioniert die Briefwahl? Der Wahl-O-Mat ist ein interaktives Tool, das vor allem Erst- und Jungwähler spielerisch für die Wahl interessieren soll – die App richtet sich aber generell an alle, die noch unschlüssig sind, welche Partei sie wählen sollen.

Der Wahl-O-Mat konfrontiert die Nutzer mit 38 Thesen aus unterschiedlichen Politikfeldern, die im jeweiligen Wahlkampf eine Rolle spielen und im Vorfeld von den 25 Parteien, die zur Wahl antreten, beantwortet wurden – zum Beispiel, ob der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen in der EU erlaubt sein soll oder die EU-Mitgliedsstaaten mehr Flüchtlinge aufnehmen sollen. Die Nutzer können sich zu diesen Thesen positionieren, indem sie „stimme zu“, „stimme nicht zu“ oder „neutral“ anklicken oder die These ganz überspringen.

Im Anschluss wertet die Wahl-O-Mat App aus, welche Parteien dem Anwender in Hinblick auf die Thesen am nächsten stehen.

Die Wahl-O-Mat App gibt es kostenlos im Windows Phone Store.

Posted by Henrieta Juhasz
PR und Öffentlichkeitsarbeit

Comments (0)

Skip to main content