TecChannel-Awards 2015: Microsoft Surface Pro 3 belegt zweiten Platz


Jedes Jahr befragt die TecChannel-Redaktion ihre Leser, welche IT-Produkte sich im praktischen Einsatz bewähren. Bei den diesjährigen TecChannel Awards 2015 belegte das Surface Pro 3 den zweiten Platz. Nach einer Vorauswahl von jeweils zehn Modellen oder Baureihen durch die ITK-Plattform ITscope stimmten in diesem Jahr insgesamt 900 IT-Entscheider und -Experten darüber ab, welche Geräte aus ihrer Sicht in kleinen und mittelständischen Betrieben besonders gefragt sind.

Zur Begründung der Leserwahl schreibt Redakteur Manfred Bremmer für den TecChannel: „Unter anderem hat Microsoft inzwischen mit der zweiten und dritten Generation des Surface Pro ein heißes, wenn auch teures Eisen für den Firmeneinsatz im Feuer“. Malte Jeschke, Leitender Redakteur bei TecChannel, legt in seiner Laudatio für die Notebook-Favoriten der Redaktion nach: „Mit dem Surface Pro 3 will Microsoft auch Ultrabooks ersetzen, und das gelingt ganz trefflich. (…) Das Surface Pro 3 liegt in Sachen Tempo auf dem Niveau sehr schneller Ultrabooks, den Durchschnitt lässt es deutlich hinter sich. Und Tablets können von derlei Performance nur träumen.“

In der Rangfolge der Entscheidungskriterien für den Kauf eines Tablets ganz oben stehen bei den TecChannel-Lesern das Betriebssystem (46,2 Prozent), die Akkulaufzeit (45,3 Prozent) und die Bedienung (44,7 Prozent). Wichtig sind auch die Qualität des Displays (37,1 Prozent), ein niedriges Gewicht (20,1 Prozent), ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (18,2 Prozent), Schnittstellen (17,9 Prozent) und Rechenleistung (17,6 Prozent). Eine untergeordnete Rolle spielen dagegen Speicherausstattung (11,3 Prozent), Erweiterbarkeit (9,4 Prozent) und Support (7,6 Prozent).

Auch international sammelt das Surface Pro 3 weiter Trophäen. Die Leser des US-amerikanischen Portals Engadget.com haben sich beim 11th Annual Engadget Award in der Kategorie „People’s Choice“ für das Surface Pro 3 entschieden und es auf den ersten Platz gewählt.

Anwärter für kommende Awards ist das jüngst vorgestellte Surface 3: das bislang dünnste und leichteste Surface auf dem Markt. Die neuen Surface-Modelle werden mit Windows 8.1 ausgeliefert und sind bereit für das kostenlose Upgrade auf die nächste Betriebssystem-Generation Windows 10 ab Verfügbarkeit im Sommer dieses Jahres. Business-Anwendern steht über autorisierte Vertriebspartner das Surface 3 auch mit Windows 8 Pro zur Verfügung. Das Surface 3 lässt sich in bestehende Managementinfrastrukturen einbinden und erfüllt die Anforderungen von Unternehmen an mobile, leichtgewichtige Geräte mit langer Akkulaufzeit. Einzelheiten über das neue Surface 3 lesen Sie in unserer Meldung vom 31.3.2015.

Ein Beitrag von Irene Nadler (@irenenadler)
Communications Manager Devices and Services bei Microsoft Deutschland

- - - -

Über die Autorin


Irene Nadler arbeitet bei Microsoft im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und betreut die Themen Windows, Surface und Windows Phone. Mit Windows ist sie schon seit Windows 95 gut bekannt. In ihrer Freizeit stehen Kultur und Fußball ganz oben auf der Liste.

 

Comments (2)

  1. Nicht schlecht für ein Gerät was ich nur Sekundär als Tablet sehe
    Ich bin gespannt wie es in einem Jahr mit Win 10 aussieht. Denn Windows 8/8.1 wird wohl ungerechtfertigter Weise den 2. Platz verursacht haben.

  2. Anonymous sagt:

    Ich bin von meinem Surface sehr begeistert und es ersetzt tatsächlich mein "großes" Notebook und mein IPad. Mit der Dockingstation kann ich es im Büro mit einem externen Monitor nutzen, denn das Microsoft Dynamics CRM ist schon manchmal etwas kleine auf
    dem Surface Bildschirm, wenn man den ganzen Tag davor sitzt. Für unterwegs und abends zuhause aber vollkommen ausreichend.

    Bye
    Michael Reischer
    CEO of Reischer CRM Consultants GmbH
    http://www.reischer.de

Skip to main content