Fachabteilungen gewinnen Datenhoheit: Digitale Sprachassistentin Cortana jetzt mit interaktiver Visualisierung

Die zunehmende Automatisierung von Prozessen, die Nutzung von sozialen Netzwerken oder das Internet der Dinge stehen für einen Datenwachstum, mit dem sich nach den Marktforschern von IDG die Datenmenge im Jahr 2020 auf rund 44 Billionen Gigabyte vergrößern wird. Bereits heute arbeitet Microsoft beim Internet der Dinge intensiv an der Entwicklung von flexiblen Technologien, die…

0

Über das „wahre“/die Ware „Internet der Dinge“

Das „Internet der Dinge“ ist ja an sich nichts Neues und wird und wurde unter verschiedensten Aspekten beleuchtet; es gibt von kaum wahrnehmbaren „Wearables“ über intelligente Einkaufswägen, Kühlschränke bis hin zu ganzen Produktionsstraßen schon viele so genannte intelligente Systeme, die miteinander kommunizieren. Ich wage zu behaupten: 100 Prozent intelligent wird das Ganze meines Erachtens, wenn…

0