Surface Pro 4 und Surface Book ab sofort in Nordamerika verfügbar



Seit gestern ist die mittlerweile vierte Surface Generation – das Surface Pro 4 sowie das Surface Book – in den USA und Kanada verfügbar. Pünktlich zum Start eröffnete der neue Microsoft Flagship-Store in New York City. Auf fünf Ebenen und über 22.000 Quadratmetern Fläche wird die Microsoft Welt auf der 5th Avenue zum Erlebnis. Mitarbeiter geben Besuchern in 19 unterschiedlichen Sprachen Auskunft zu den neuesten Devices und Services.


Die vierte Surface Generation: High-End Geräte für höchste Ansprüche

Surface etabliert sich als Synonym einer neuen Geräteklasse und hat sich seit der ersten Vorstellung im Juni 2012 dynamisch weiterentwickelt. Das neue Surface Line-Up ist noch schlanker und gleichzeitig leistungsstärker als die Vorgänger. Das Surface Pro 4 kommt am 12. November auch in den deutschen Fachhandel und kann bereits jetzt im Microsoft Store vorbestellt werden. Verfügbar mit Intel Core M, Core i5 und Core i7 Prozessoren der sechsten Generation rechnet das Surface Pro 4 rund 30 Prozent schneller als das Surface Pro 3. Dennoch läuft es leiser und länger – erst nach bis zu neun Stunden Nutzungsdauer muss der Akku wieder an die Steckdose. Im Handumdrehen wird das Surface Pro 4 mit dem neuen Type Cover zum Laptop, dessen mechanische Tastatur dank eines optimierten Tastenabstands noch schnelleres und flüssigeres Tippen ermöglicht.

Das auf dem #Windows10Devices Day Anfang Oktober mit den Worten „The Ultimate Laptop“ vorgestellte Surface Book setzt neue Maßstäbe in punkto Design und Funktionalität. Im hochwertigen Magnesium-Gehäuse rechnen leistungsstarke Intel Core i5- bzw. Core i7-Prozessoren der sechsten Generation. Für das präzise Beurteilen, Bearbeiten und Präsentieren feiner grafischer Details ist das 13,5 Zoll große Touch-Display des Surface Book prädestiniert. Es ist wahlweise drehbar oder kann ganz abgenommen werden. Der Zeitpunkt des Deutschlandstarts ist derzeit nicht bekannt.

In den Videos gibt Ralf Groene, Chefdesigner Microsoft Devices, einen Einblick in den dynamischen Designprozess des Surface Book und Surface Pro 4.


Bild- und Videomaterial sowie weitere Informationen zur neuen Surface Generation findet ihr in unserer Pressemappe www.aka.ms/w10_pressematerialien.

 

 

 

Ein Beitrag von Irene Nadler (@irenenadler)
Communications Manager Devices und Services bei Microsoft Deutschland

- - - -

Über die Autorin


Irene Nadler arbeitet bei Microsoft im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und betreut die Themen Windows, Surface und Windows Phone. Mit Windows ist sie schon seit Windows 95 gut bekannt. In ihrer Freizeit stehen Kultur und Fußball ganz oben auf der Liste.

 

Comments (0)

Skip to main content