Surface ist offizielles Tablet der diesjährigen re:publica – #MadeOnASurface


Surface heißt das offizielle Tablet der re:publica 2014, die heute in Berlin ihre Tore öffnet. Wer Europas größte Konferenz für die digitale Gesellschaft besucht, kommt um das Tablet als zuverlässigen Alltagsbegleiter in einem vernetzten, flexiblen Arbeitsumfeld nicht herum.

Alle Tablet-Fans und Konferenz-Besucher können sich auf verschiedene Aktionen im Rahmen der re:publica freuen, die über #MadeOnASurface verfolgt werden können. Ein Besuch direkt bei Microsoft am Stand in der Glashalle vor Ort lohnt ebenfalls: Am GIF-Away-Stand und dem Live-Meme-Generator lassen sich in Sekundenschnelle selbst animierte GIFs und Memes zaubern. Darüber hinaus haben Zeichner das Surface für Skizzen und Karikaturen im Rahmen der Social-Media-Konferenz in Berlin im Einsatz.

Ein weiteres Highlight rund um das Windows Tablet: Der Vortrag des bekannten Architekten Jürgen Mayer H. mit dem Titel Could Should Would – Urbane Zukunft und digitale Möglichkeitsräume (Anmeldepflicht, 6. Mai, 15.00 – 17.00 Uhr, Stage J).

Der Vortrag ist eingebettet in die von Microsoft angestoßene Diskussion zum Thema vernetztes Arbeiten und wie Technologie den Arbeitsplatz verändert und nach flexiblen Arbeitsmodellen verlangt. 

Weitere Informationen zum Surface und vernetzten Arbeiten sind im Microsoft Newsroom zu finden. Welche Microsoft-Vorträge auf der re:publica angeboten werden, steht in der Programmübersicht.


Posted by Irene Nadler
Communications Manager Devices und Services

Comments (0)

Skip to main content