Brandschutz mit Surface Hub und HoloLens: Das haben proMX und hhpberlin auf der CeBIT gezeigt


proMX war einer unserer mehr als 40 Partner auf der #CeBIT17 mit denen wir gezeigt haben, wie vielfältig ein #DigitalesWirtschaftswunder aussehen kann. Das Unternehmen entwickelt Lösungen für Dynamics CRM und seit neuestem auch für Dynamics 365.

Als die CeBIT in diesem Jahr am 20. März ihre Türen öffnete, war Dynamics 365 gerade mal 139 Tage – oder 4 Monate und 19 Tage – alt. Das ist noch sehr jung und viele Unternehmen wissen daher noch nicht, welches Potenzial in der cloudbasierten Business-Software steckt. Wir, proMX, wollten das gemeinsam mit unserem langjährigen Kunden hhpberlin auf der CeBIT ändern und zeigten verschiedene Lösungen mit Dynamics CRM und Dynamics 365:

Herausforderungen der digitalen Transformation

Durch unsere Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Dienstleistungs- und Fertigungsbranche wissen wir, dass sie vor vielen Herausforderungen stehen, die bei der digitalen Transformation beachtet und unterstützt werden müssen. In einer digitalen Welt konkurrieren sie nicht lediglich mit einigen wenigen lokalen Mitbewerbern, sondern potentiell mit Anbietern auf der ganzen Welt.

Gleichzeitig sind die Ansprüche der Kunden gestiegen. Sie fordern eine schnelle und mangellose Ausführung ihres Auftrags. Hinzu kommt ein umfangreicher Servicegedanke: Das beauftragte Unternehmen muss jederzeit erreichbar sein, um Auskunft über den Fortschritt des Projekts zu geben und um Fragen zu beantworten.

Für eine bestmögliche Bearbeitung von Aufträgen, muss das optimale Team zusammengestellt werden, das teilweise international verteilt ist. Doch bei einer manuellen Planung ist es nicht immer gleich ersichtlich, welche Mitarbeiter für das jeweilige Projekt passend sind oder welcher Servicetechniker die kürzeste Anfahrt zum Kunden hat. Das sind nur wenige Beispiele, die es in der Enterprise- und Ressourcenplanung zu beachten gibt. Jedes Unternehmen steht hier vor ganz individuellen Hürden.

In allen vier Ecken steckte Expertise

Seit nunmehr zehn Jahren beraten und unterstützen wir Unternehmen bei der Einführung von ERP-Lösungen mit Dynamics CRM und jetzt auch Dynamics 365. Auf der CeBIT 2017 haben wir am Dynamics 365 Microsoft-Partnerstand gezeigt, wie wir, neben unserer Projekt- und Ressourcenmanagement App proRM Fast Start, Dynamics 365 bei unseren Kunden einsetzen können. An vier Stationen erhielten unsere Besucher einen Einblick in die gesamte Customer-Engagement-Funktionalität von Dynamics 365 – von Vertrieb & Marketing über Projektmanagement und Kundenservice bis zur Vernetzung mit dem Internet of Things.

promx-2

Mit dabei war einer unserer innovativsten Kunden, hhpberlin, der Dynamics 365 nicht nur bereits einsetzt, sondern darüber hinaus auch um unsere kompatiblen Lösungen erweitert hat.

Das Unternehmen entwickelt Brandschutz-Lösungen für Bauprojekte jeglicher Größe im In- und Ausland. Dabei müssen sowohl die geltenden Gesetze als auch die architektonischen Gegebenheiten und Budgetvorgaben beachtet werden. Eine anspruchsvolle und vielschichtige Aufgabe.

promx-3

Bei hhpberlin wurde ein Werkzeug zum Verwalten von Adressen und zum Erstellen von Angeboten entwickelt. Damit können Informationen gebündelt werden und es entsteht ein Wissensspeicher auf den alle Mitarbeiter Zugriff haben. Dadurch konnten nicht nur die Reaktionszeit auf Kundenanfragen verringert, sondern Entscheidungen schneller getroffen werden. Somit wurden die Personalplanung und Kundenbeziehungen verbessert.

Neben vielen weiteren Microsoft-Services setzt hhpberlin nun auch die Microsoft HoloLens und das Surface Hub ein. Die IoT-Tools waren eine große Attraktion am Stand. Selbst das proMX-Team fand großen Spaß daran, die Mixed-Reality-Brille aufzusetzen und auf dem Whiteboard des Surface Hub zu malen.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die an unserm Stand vorbeigeschaut haben, für die interessanten Gespräche und freuen uns schon jetzt auf die Hannover Messe im April!

 Das könnte Euch auch interessieren:

Microsoft auf der CeBIT

Microsoft Dynamics 365 auf der #CeBIT17

Partner im Mittelpunkt – ein Fazit zur #CeBIT17 von Gregor Bieler

Der Mittelstand ist so vielfältig wie die Digitalisierung


Ein Beitrag von Peter Linke (@plinkede)

Geschäftsführender Gesellschafter proMX GmbH

promx 

Peter Linke ist Diplom-Ingenieur für Allgemeine Elektrotechnik. Im Jahr 2000 hat er die proMX GmbH mitgegründet. Seit 2001 ist er deren geschäftsführender Gesellschafter.

Die proMX GmbH ist langjähriger und mehrfach ausgezeichneter Microsoft-Partner. Seit Jahren ist das Nürnberger Unternehmen mit seinen Lösungen für Dynamics 365 erfolgreich. Zu den proMX-Produkten zählen u.a. die Projekt- und Ressourcenmanagement-App proRM Fast Start, die sich an kleine und mittelständische Unternehmen richtet, und die Cloudspeicher-Lösung proStorageSaver. proMX ist auf Facebook, Twitter, YouTube, Xing und LinkedIn.

Comments (0)

Skip to main content