Studie: Office 365 Deutschland für die Finanzbranche, den Gesundheitssektor und das Bildungswesen


Die Speicherung von Daten ausschließlich in Deutschland spielt für Entscheider in der digitalen Transformation eine wesentliche Rolle – das haben die Analysten von techconsult in einer aktuellen Studie im Auftrag der Microsoft Deutschland GmbH festgestellt.

Office 365 Deutschland, entwickelt für Kunden mit besonders strengen Datenschutz- und Compliance Richtlinien, ist für viele Unternehmen, vor allem für den Mittelstand, der Richtungslenker für die Cloud.

Ein besonderes Augenmerk legt die Studie auf die Branchen Finanzwesen, den Gesundheitssektor und den Bildungsbereich. Die Ergebnisse möchte ich hier vertiefen:

1. Finanzwesen: Sicherheitsfrage hat oberste Priorität

Der Finanzsektor steht vor besonderen Herausforderungen. Die Branche ist weitgehend gesättigt und durch die zunehmende Globalisierung der Finanzmärkte einem hohen Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Das verlangt nach Verschlankungen, technisch-organisatorischen Umstrukturierungen und Kosteneinsparungen bei gleichzeitig immer anspruchsvolleren Kunden. Mit der Cloud lassen sich Geschäftsprozesse effizienter durchführen: Sie „ist der Schlüssel eines erfolgreichen Finanzunternehmens“, so die Analysten. Dabei muss die Cloud aber in der Lage sein, die zwei beherrschenden Themen der Branche befriedigend zu lösen: Datenschutz und Datensicherheit sowie Mobilität und Teamarbeit. Nahezu jeder Finanzdienstleister (97 Prozent) räumt den Sicherheitsfragen oberste Priorität ein, für fast drei von vier Unternehmen sind die mobile Nutzung von Produktivitätssuite sowie der mobile Zugriff auf Daten wichtige Kriterien bei der Auswahl der Bürosoftware.

Das führt die Branche zunehmend zu Office 365: Bereits 23 Prozent der befragten Finanzdienstleister nutzen die Lösung von Microsoft aus der Cloud. Neben den gängigen Funktionen von Word, Excel und Outlook schätzt die Branche vor allem die Möglichkeit des mobilen Zugriffs sowie die Video- und Analytics-Funktionen. Über sie ließen sich in der Praxis Effizienz und Produktivität um durchschnittlich 25 Prozent steigern und dabei gleichzeitig die Kosten um 23 Prozent reduzieren.

techconsult_grafik_finanzen

2. Gesundheitswesen: Mobiler Zugriff auf Daten wächst

Agilität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind drei wesentliche Erfolgsfaktoren für das Gesundheitswesen. Der Branche digitale Technologien verschreiben, ist eine Aufgabe von Microsoft und seinem Partnernetzwerk. Sowohl die (Weiter)Entwicklung der klinischen Prozesse, als auch die Optimierung der Verwaltung kann durch Cloud-Lösungen wie Office 365 Deutschland profitieren. So müssen zum Beispiel 6 von 10 medizinische Einrichtungen von unterwegs auf Daten zugreifen. Datenkontrolle und Datensicherheit spielen – ähnlich wie im Finanzwesen – eine wesentliche Rolle und werden von über 90 Prozent der Entscheider als zentrale Kriterien für die Wahl der Büro-Software genannt.

Ein zweites Standbein neben dem Datenschutz ist das ständige Weiterreichen von Dokumenten durch verschiedene Instanzen. 80 Prozent der Daten im Gesundheitswesen, sagt die Studie, werden gemeinsam bearbeitet, weitergeleitet oder geteilt. Somit sind strenge Datenschutz- und Compliance Richtlinien eine Grundlage für den Einsatz von cloudbasierten Lösungen in der Branche. Übrigens: Erfolgreiche Praxisbeispiele aus dem Gesundheitssektor haben wir in dieser Feature Story zusammengefasst.

techconsult_grafik_gesundheit

3. Bildungswesen: #besserlernen durch Teamarbeit und Wissenstransfer

Investitionen in (digitale) Bildung und Erziehung gehören in Zeiten der Transformation zu den unerlässlichen Faktoren für den Wandel, für die Zukunft von Schülerinnen und Schülern. Dabei sind Lehren und Lernen zu großen Teilen Teamarbeit, die längst auch abseits von Stift und Papier funktioniert. Cloud-Lösungen spielen bei den Prozessen in Bildungseinrichtungen eine zentrale Rolle, schließlich geht es hier auch um den Wissenstransfer weit über das Klassenzimmer oder den Hörsaal hinaus. So spielen, laut der Studie von techconsult, das Weiterreichen (87 Prozent) und das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten (72 Prozent) eine entscheidende Rolle.

Gleichzeitig nimmt die mobile Nutzung auch in Bildungseinrichtungen mehr und mehr zu. 60 Prozent der Befragten geben an, dass Lehrkräfte mobil von unterwegs oder von Zuhause  arbeiten – gerade zur Vor- und Nachbearbeitung des Unterrichts ist das unerlässlich. Dabei erfolgt ein Zugriff auf personenbezogene Daten, der hohe Sicherheitsstandards erfordert. Die Analysten gehen davon aus, dass dies auf rund 83 Prozent der Daten im Bildungswesen zutrifft. Die Branche greift zunehmend auf Office 365 mit seinen erhöhten Standards in puncto Sicherheit und Vertrauen zurück, denn 93 Prozent der Entscheider nennen als Kriterium für eine Produktivitätssoftware den Schutz vor unbefugtem Zugriff auf die Daten.

techconsult_grafik_bildung

Zusammenfassend bietet Office 365 Deutschland die vertrauten Office 365 Dienste der Microsoft Cloud aus deutschen Rechenzentren mit Schutz der Kundendaten durch den unabhängigen Datentreuhänder T-Systems International GmbH, der unter deutschem Recht agiert: Das zusätzliche Angebot umfasst unter anderem die Desktopversionen der kompletten Office-Suite (z. B. PowerPoint, Word, Excel, Outlook), Exchange Online, SharePoint Online, Skype for Business und OneDrive for Business sowie die Project Online Produktfamilie und Visio Pro. Die Roadmap sowie weitere Informationen finden Sie auf dem Microsoft Newsroom, weiterführende Informationen bietet auch die hier verfügbare Aufzeichnung des Virtual Summit zu Office 365 Deutschland.keyvisual-microsoft-cloud-in-deutschland-1

Die hier behandelte Studie zu Office 365 Deutschland wurde von der techconsult GmbH im Auftrag von Microsoft Deutschland durchgeführt. Befragt wurden 601 Unternehmen zum Einsatz von Bürosoftware. Ansprechpartner innerhalb der Unternehmen waren Entscheider aus dem Management, vornehmlich CIOs und IT-Administratoren.


Ein Beitrag von Ulrike Grewe
Product Marketing Manager Office 365 und Office auf mobilen Endgeräten

ulrike_grewe

Comments (0)

Skip to main content