Social Media Week: James T. Kirk trifft die neue Welt des Arbeitens



Was haben Microsoft, die Social Media Week in Berlin und Captain James T. Kirk gemeinsam? Genau genommen (m)ein Workshop. Und einen Vergleich zwischen unserer Zukunft am Arbeitsplatz und jener, die uns Kabel 1 mit der Weltraumserie regelmäßig im Nachmittagsprogramm vermitteln möchte.

Mit meinem Workshop „Von der „Star Trek“-Fankultur bis zur neuen Welt des Arbeitens: Wie Interkonnektivität und Hybridität in unserer Kultur den Alltag verändern“ am 22. September um 11.00 Uhr auf der Social Media Week in Berlin gebe ich einen kleinen Einblick in die Welt von Science Fiction und Realität. Welche Erfindungen haben es aus dem Fernsehen in unsere reale Welt geschafft? Wieviel Star Trek steckt eigentlich in einer vernetzten und digitalisierten Welt? Was wünschen wir uns für Technologie am Arbeitsplatz in den nächsten 25 Jahren?

Bis zur Unendlichkeit – und noch viel weiter!

Auf der Kommandobrücke der USS Enterprise arbeiten alle zusammen, um neue Welten zu entdecken. Computer stellen der größtenteils humanoiden Besatzung wie selbstverständlich einen digitalen Assistenten für Analysen und Einsichten zur Verfügung. Geräte liefern in Echtzeit Übersetzungen, medizinische Erkenntnisse und steuern das Waffenarsenal. Holographische Simulatoren, die sogenannten Holodecks, erzeugen eine virtuelle Realität und dienen der Unterhaltung. Transporter teleportieren Material und Menschen in Sekundenschnelle über große Distanzen hinweg.

Derweil setzen in der realen Welt die Kult-TV-Fans allgemeingültige Trends. Werbetreibende verfolgen eine Kultur der medienübergeifenden Konvergenz und Anwender nutzen mehr Geräte denn je. Die moderne Arbeitswelt entwickelt sich weiter, indem Individualität im Rahmen von Teamarbeit gefördert wird. Erhöht sich dadurch die Kreativität? Steigt so die Ausgewogenheit zwischen Arbeit und Privatleben?

Hyperantrieb aus dem Publikum gewünscht!

Durch eine Mixtur aus Science-Fiction, Marketing und traditioneller Bürokultur bewegt sich dieser Workshop an der Grenze zwischen Medienwissenschaften, Marketing, Social Media und Soziologie. Diskutieren Sie mit, direkt vor Ort (22. September, 11.00 Uhr, Factory Berlin) und natürlich auch virtuell (@microsoftpresse, @smwberlin, @tanyahelene / #einfachmachen #SMWBerlin #NewWork).

Ich freue mich auf spannende Fragen und Ideen auf dieser Reise in neue Galaxien. Und jetzt: Fasten your seatbelts, please – die Lichtgeschwindigkeit erwartet uns!

 

Ein Beitrag von Tanya Helene Christensen
Product Marketing Manager Microsoft Office Division

– – – –

Autoren-Information


Tanya Helene Christensen ist Product Marketing Managerin für Office bei Microsoft Deutschland. Die 36-jährige Dänin zog nach 5 Jahren bei Microsoft Dänemark im April 2014 nach Deutschland. Zu ihren wichtigsten Aufgaben zählen seither die Geschäftsfelder Consumer, SME und deutsche Bildungseinrichtung.

Comments (0)

Skip to main content