Sieben neue Start-ups für den Microsoft Ventures Accelerator: Start-ups, auf die wir stolz sind – Teil 2



Auch wenn es manchem noch ein wenig früh erscheinen mag: Ich bin heute schon stolz auf die sieben Start-ups, die am 30. August in die nächste, vierte Runde des Microsoft Ventures Accelerators gestartet und in die Gründeretage bei Microsoft Berlin eingezogen sind. Denn die Teams aus Deutschland, Frankreich, Österreich und den USA haben schon heute Vision, Mut und Aufbruchsstimmung bewiesen und „das Zeug“, die digitale Transformation in Deutschland vorwärts zu bringen.



Ich freue mich sehr auf unsere neue „WG“ mit:


BuddyGuard (Deutschland)

Das Start-up BuddyGuard steht hinter Flare, einem umfangreichen Heimsicherheitssystem in einem einzigen Gerät. Aufgrund einer Kombination modernster Sensoren und fortgeschrittener künstlicher Intelligenz kann Flare wirklich verstehen, was in seiner Umgebung passiert und entsprechend automatisch Entscheidungen treffen und Aktionen einleiten. Der Nutzer ist dabei vom lästigen Verwalten des Systems befreit. Flare ist unauffällig und ästhetisch und kann in fünf Minuten an jeder Wand angebracht werden. Dank dieser einfachen Installation ist Flare besonders für Mieter geeignet.


Flock Data Analytics Ltd. (Frankreich/Österreich)

Flockpit, das ist Big Data für ereignis-gesteuerte Investments. Flockpit verwandeln in Echtzeit Millionen von Nachrichten in klare Indikatoren für den Wertpapierhandel, Risikomanagement und die Analyse globaler Trends.

Der Einfluss jedes Autors und der Inhalt jeder Nachricht werden mittels Algorithmen bewertet, um Kerninformationen wie deren Bedeutung, Reichweite und Stimmung herauszufiltern. So erfahren User binnen weniger Sekunden von marktbewegenden Geschehen und können die Meinung der Massen in ihre Strategien einbauen. API-Lösungen und das Flockpit-Dashboard machen diese Informationen für Mensch und Maschine lesbar.


Hipventory UG (Deutschland)

Das deutsche Start-up Hipventory stellt eine Plattform für fotobasierte Produktbewertungen bereit, die Marken und Onlineshops dabei unterstützt, Kundenbewertungen und Diskussionen in sozialen Netzwerken, so genannten Social Proof, zu generieren.


Predictiv Industries (USA)

Predictiv Industries aus den USA bringt die Macht von Datenauswertungen in die Produktionsstätten. Mit der cloud-basierten SaaS-Lösung können Betreiber von Anlagen ihre Produktion optimieren, indem sie Maschinenausfälle voraussagen und damit Qualitätsprobleme eliminieren können.


Preparo GmbH (Deutschland)

PREPARO steht für Videobewerbung. Bewerber nehmen ein persönliches Bewerbungsvideo auf, fügen es dem Lebenslauf hinzu, senden es direkt an Unternehmen oder werden von diesen gefunden. Die App macht Bewerbungen auf alle Stellen online und offline einfach über Logo-Scan und Profil-Sharing möglich. Tracking ermöglicht es abgeschickte Bewerbungen zu verfolgen und garantiert volle Transparenz.


Recommend.to (Deutschland)

Recommend.to ist der neue Empfehlungs-Programm-Standard für „Software-as-a-Service-Unternehmen (SaaS)". Das Start-up revolutioniert die Interaktion zwischen SaaS-Unternehmen und loyalen Kunden. Dabei wird das Empfehlungs-Widget von Recommend.to auf eine Webseite integriert und bietet Kunden individualisierte Anreize, um mehr Empfehlungen an Freunde zu kreieren. Somit optimieren und automatisieren sie den kompletten Empfehlungsprozess vom Tracking bis hin zur Belohnungsabwicklung.


Synergist (
Deutschland)

Synergist ist eine Software für Vertragsverhandlungen. Synergist optimiert traditionelle Verhandlungsgespräche, indem sie durch Anwendung der Spieltheorie die idealen Konditionen eines Vertrags berechnen. Kurz, Synergist beschleunigt Verhandlungen und hilft Kunden dabei, mehr von dem zu bekommen, was sie wirklich wollen.

 

Ich halte Sie über die kommenden Wochen auf dem Laufenden und werde regelmäßig aus dem Accelerator berichten. Unseren Start-ups wünsche ich alles Gute für die Zukunft und freue mich auf die intensiven Zeiten, die vor uns liegen.

 

 

 


Ein Beitrag von Peter Jaeger (@_PeterJaeger)
Senior Director Developer Experience and Evangelism DX sowie
Mitglied der
Geschäftsleitung Microsoft Deutschland

Comments (0)

Skip to main content