Podiumsdiskussion IT meets Press: Mobile Enterprise ist in den Unternehmen angekommen


 

Kürzlich hatte ich Gelegenheit, an einer Podiumsdiskussion zum Thema Mobile Enterprise teilzunehmen. Die Positionen der Gäste einschließlich des Analystenhauses Experton wiesen in die gleiche Richtung: Das Thema ist in den Unternehmen angekommen, die IT muss sich nun mit den Rahmenbedingungen beschäftigen und steuernd eingreifen. Dabei geht es vor allem um die Produktivität der Mitarbeiter und um die Mobilisierung der Geschäftsprozesse.

 

Wir als Microsoft sehen uns hier in einer guten Position, da wir durch die eingesetzten Lösungen die Mitarbeiter befähigen, ihrer Arbeit zu jeder Zeit sowie an jedem Ort nachzukommen – egal über welches Gerät oder über welche Plattform. Unser Angebot umfasst eine große Vielfalt an Devices diverser Hersteller – von Tablets unterschiedlichster Größen über innovative 2-in-1 Geräte bis hin zu Smartphones sowie klassischen Notebooks und Desktop-PCs.

 

Die Windows Plattform erlaubt IT-Verwaltungen eine durchgängige Sicherheitsarchitektur und eine einfache Verwaltbarkeit unterschiedlicher Geräte sowie Nutzerkonten. In Kombination mit Microsofts App-Plattform ist die einfache Entwicklung von individuellen Line of Business Apps (LOB-Apps) möglich. Als bisher einzige Plattform ermöglichen wir zudem die Erstellung von ‚Universal Apps‘, die durch gemeinsame API‘s auf Windows- und Windows Phone Devices laufen. Damit bieten wir Unternehmen ein einheitliches Ökosystem für mobile Technologien. Unternehmen erhalten über uns ein Gesamtpaket an Lösungen, das hilft, über mobiles Arbeiten einen echten Mehrwert für Mitarbeiter und Firma zu schaffen.

 

Weiterführende Informationen zu diesem spannenden Thema finden Sie hier.

 

 

 

Posted by Andre Hansel

Senior Product Manager Windows

Comments (0)

Skip to main content