Neue Funktionen und verbesserter Service mit Office 2013 Service Pack 1


Etwas mehr als ein Jahr nach der Einführung von Microsoft Office 2013 erschien am 25. Februar 2014 das Service Pack 1 für Microsoft Office, SharePoint Server 2013 und Exchange Server 2013. Im Mittelpunkt des ersten Updates stehen weitere Funktionen, die verbesserte Kompatibilität zu Windows 8.1 und dem Internet Explorer 11 sowie neue Applikationen rund um die Einsatzmöglichkeiten von Microsoft Office.

Als neue Funktion begeistert u.a. Power Map, ein 3D-Visualisierungs-Add-In für Microsoft Excel 2013. Mit Power Map können geographische Daten ansprechend und interaktiv dargestellt werden, dabei wird Bing Maps in Verbindung mit Microsoft Excel verwendet.

Das Update steht Nutzern von Office 2013 und Office 365 gleichermaßen zu Verfügung. Entweder wird das Service Pack 1 per Microsoft Update bereitgestellt oder im Falle von Office 365 ganz automatisch installiert, denn mit Office 365 erhalten Nutzer stetige Verbesserungen und regelmäßige Updates.

Neben der Office-Suite aktualisiert Microsoft mit dem Service Pack 1 auch Microsoft SharePoint 2013 und Microsoft Exchange Server 2013. Das Update stellt für diese Anwendungen zahlreiche Unterstützungen und neue Funktionen für Windows Server 2012 R2 zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Produkten, die das Office 2013 Service Pack 1 umfasst, finden sich in unserer Presseinformation, mehr technische Details gibt es zudem hier.

Posted by Diana Heinrichs
Communications Manager Wettbewerbsstrategie & Social Enterprise


Comments (0)

Skip to main content