MWC 2017: Device-Trends mit Windows 10


In Barcelona waren aktuell wieder spannende Hardware-Neuheiten zu sehen. Die Innovationskraft von Windows 10 zeigt sich vor allem durch neue Partner-Geräte mit innovativen Formfaktoren. Im Fokus stehen hochwertige und wandelbare 2in1-Devices oder auch leistungsstarke Convertible-Laptops. Dank modernster Funktionen sind die neuen Geräte optimal für moderne Windows 10 Funktionen vorbereitet – beispielsweise für die biometrische Anmeldung via Windows Hello, die digitale Stifteingabe über Windows Ink oder die Interaktion mit der digitalen persönlichen Assistentin Cortana. Nachfolgend haben wir einige der coolsten Windows 10 Device-Trends vom MWC für Sie zusammengestellt.

collage_mwc

Samsung hat unter dem Namen Galaxy Book zwei besonders mobile 2in1-Tablets vorgestellt. Die Geräte sind für die Nutzung von unterwegs konzipiert und kommen in zwei Größen: Eine Variante mit 10,6- sowie eine mit 12-Zoll AMOLED-Display. Die schlanken und portablen Devices unterstützen dabei die digitale Stifteingabe für die produktive Nutzung mit Windows Ink oder für das Markieren von Webseiten mit Microsoft Edge. Beide Varianten bieten 4 GB Arbeitsspeicher und vollwertige USB 3.1-Anschlüsse.

Die Premium-Lifestyle-Marke Porsche Design zeigt mit dem BOOK ONE ein besonders edles 2in1-Gerät. Das hochwertige Device ist das erste Gerät aus der neuen Produktreihe „Porsche Design Computing“ und zeichnet sich durch eine besonders funktionale Design-Sprache aus. Die gewohnte Ingenieurskunst von Porsche Design ist über ein neuentwickeltes Drehgelenk sichtbar, welches aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und von der Bauweise eines Sportwagen-Getriebes inspiriert ist. Optimiert für Windows 10 Pro lässt sich das Device so als vollwertiger Laptop, leistungsfähiges Convertible und als abnehmbares Tablet verwenden. Unter der Haube kommt das BOOK ONE unter anderem mit einem leistungsstarken Intel Core i7 Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher und einer SSD mit 512 GB Speicherkapazität.

Lenovo erweitert sein Porfolio gleich um drei neue Windows 10-Devices. Mit dem Yoga 720 sowie dem Yoga 520 – verfügbar in 13-, 14- und 15-Zoll-Varianten – präsentiert Lenovo zwei neue Modelle seiner beliebten Convertible-Reihe. Beide Varianten sind nicht nur leistungsstark, sondern kommen auch mit gewohnt flexiblen Touch-Displays, welche die digitale Stifteingabe unterstützen. Über einen integrierten Fingerabdruck-Sensor ist auf dem Yoga 720 zudem die biometrische Anmeldung möglich. Mit dem Miix 320 präsentiert Lenovo zudem ein 10-Zoll-Detachable. Durch die kompakte Größe, einem abnehmbaren Display, einem geringen Gewicht von nur 550 Gramm sowie einer Akkulaufzeit von etwa zehn Stunden ist es für den mobilen Einsatz optimiert.

Das Pro x2 von HP ist ein leistungsstarkes Windows 10-Tablet. Mit Hilfe des 165-Grad-Kickstand lässt es sich flexibel aufstellen, das robuste Gehäuse macht es zu einem idealen Begleiter für Geschäftskunden. Dank einer Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden liefert das Gerät genügend Power für den mobilen Einsatz. Durch die Detachable-Funktion, wodurch die Tastatur problemlos an- und abgeschlossen werden kann, ist das 2in1-Device zudem als vollwertiger Laptop nutzbar.

Alcatel hat mit dem PLUS 12 ein neues 2in1-Gerät mit LTE präsentiert. Dabei erleichtert nicht nur 4G das Surfen von unterwegs, mit lediglich 990 Gramm ist es eines der leichtesten 12-Zoll Devices. Eine andockbare Tastatur, moderne Anschlüsse wie USB-C und micro-HDMI machen das Gerät zu einem produktiven Begleiter für das Arbeiten von unterwegs.

Mit dem Toughbook CF-33 zeigt Panasonic das vielleicht robusteste 2in1 mit Windows 10. Das Detachable ist für den Außen-Einsatz entwickelt. So ist es der optimale Begleiter für Außendienstmitarbeiter oder auch Wartungs- und Servicetechniker. Hot-Swap-fähige Doppel-Akkus, eine abnehmbare Tastatur und das 12-Zoll große Display mit einem Seitenverhältnis von 3:2 ermöglichen zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten und bieten Mitarbeitern eine hohe Flexibilität.

Ausführliche Informationen zu den Windows 10 Devices-Highlights auf dem Mobile World Congress gibt es auf dem Windows Blog.

Ein Beitrag von Irene Nadler
Communications Manager Devices und Services bei Microsoft Deutschland

 

Irene Nadler

 

 

 

 

 

 

Über die Autorin
Irene Nadler arbeitet bei Microsoft im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und betreut die Themen Windows, Surface und Windows Phone. Mit Windows ist sie schon seit Windows 95 gut bekannt. In ihrer Freizeit stehen Kultur und Fußball ganz oben auf der Liste.

Comments (0)

Skip to main content