Mit Skype auf dem Home-Screen sind auch die Freunde #mitdabei


Smartphones oder Tablets sind für Wissensarbeiter das (mobile) Office in der Hosentasche. Das spiegelt sich auch auf den jeweiligen Home-Screens wider: Sie zeigen, auf welche Anwendungen und Dienste wir am häufigsten zugreifen und welche Bedeutung diesen somit für unseren Alltag oder zumindest unsere Arbeit zukommt. In unserer Blog-Reihe möchten wir euch die Screenshots von Wissensarbeitern aus unterschiedlichen Branchen zeigen und welche Anwendungen und Apps sie immer #mitdabei haben. Stets im Mittelpunkt: Office 365 mit all seinen vielfältigen Anwendungen. Dies ist der neunte Beitrag der Reihe – alle weiteren Beiträge findest du hier.

Es gibt so viele verschiedene Smartphone-Modelle, so viele verschiedene Apps – wofür soll man sich bloß entscheiden? Meine Wahl ist auf ein grasgrünes iPhone 5C mit 16 GB Speicherplatz gefallen! Der Speicherplatz ist sehr klein, ich weiß, und das Grün habe ich mir auch nur ausgesucht, weil ich mir irgendeine Farbe aussuchen musste und es Rot, meine Lieblingsfarbe, leider nicht gab. Letztendlich ist die Farbe aber auch völlig egal und mir ist wichtig, dass das Smartphone funktioniert. Vor allem aber, dass es mir Dinge ermöglicht, die früher nicht möglich waren, zum Beispiel Zeitung lesen.

Für die meisten von euch ist das sicherlich nichts Besonderes, schließlich kommt die Zeitung ja auch jeden Morgen auf Papier ins Haus. Aber für mich ist es nicht möglich, sie zu lesen.  Ich bin von Geburt an blind. Die Digitalisierung ist für mich eine völlig neue Möglichkeit, die Welt zu entdecken!

Als das Smartphone auf den Markt kam, hätte ich nie gedacht, dass eine nicht sehende Person eines Tages die Möglichkeit hat, ein Smartphone zu nutzen! Doch dank Voiceover funktioniert es! Voiceover liest die Bildschirminhalte vor, teilt mir mit, wenn ich eine Nachricht bekomme und vieles mehr. Bei Android-Geräten heißt die Software „talkback“, beim Windowsphone „Narrator“.

Die Technologie erlaubt es mir auch, schnell und einfach mit Apps umzugehen. Immer #mitdabei habe ich Skype. Es ist für mich ohne Probleme bedienbar. Mit Skype kann ich mit Freunden aus ganz Deutschland und aus aller Welt kommunizieren. Das ist sehr schön, denn mein Freundeskreis ist vor allem durch meine blinden und sehbehinderten Freunde sehr weitläufig verstreut.

Windows 10 immer #mitdabei? Menschen, die Hilfstechnologien einsetzen, können kostenlos auf Windows 10 aktualisieren. Mehr Infos findest Du hier.


Ein Beitrag von Franziska Sgoff
Praktikantin bei Microsoft Deutschland

Franzi Sgoff

Comments (0)

Skip to main content