Microsoft Instagram Challenge: So arbeitet Deutschland #OutofOffice!


Wie sieht Dein #OutofOffice aus? Im Juni haben wir gefragt, wie, wo und mit welchen Werkzeugen Wissensarbeiter in Deutschland arbeiten. Auf Instagram, dem digitalen Fotoalbum, haben uns mehr als 80 Wettbewerbsbeiträge erreicht:  Ob unterwegs in der Bahn, im Home Office auf dem sonnigen Balkon, mit dem Laptop im Café, den Beinen im Pool oder auf der Hüpfburg mit springenden Gedanken – Arbeit außerhalb des Büros mit mobilen Endgeräten gehört in Deutschland längst genauso zur Unternehmenskultur wie löslicher Kaffee und Krawattennadeln.

Dass in der Debatte um flexiblere Arbeitszeiten auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine wichtige Rolle spielt, zeigt augenzwinkernd Daniel Rivas mit dem Gewinner-Bild unseres Wettbewerbes:

 

Der #Vertrauensarbeitsort für Stephan Lahl – und damit Platz zwei der Instagram-Challenge – ist ganz typisch bayrisch „dahoam“. Seine Werkzeuge neben Laptop auch Stift, Papier und schwarzer Kaffee:

Ich bin heute mal #OutOfOffice – Dahoam um genauer zu sein – mit #Laptop, #BlockundStift und ganz wichtig: #Kaffee.

Ein von Daddy Dahoam (@daddydahoam) gepostetes Foto am 12. Jun 2015 um 0:52 Uhr

 

Unsere Wettbewerbs-Jury: Tanja Bogumil, Sebastian Canaves, Daniel Krauss und Ragnar Heil belohnt mit Platz 3 die vielfältige Coworking-Experience von Tobias Schwarz, der nicht nur in futuristischen Beta-Häusern #OutofOffice arbeitet, sondern auch im klassischen Berliner Café. Künftig treibt es Tobias unter dem Hashtag #CoworkingEU übrigens quer durch Europa, immer auf der Suche nach W-Lan und dem besten Arbeitsplatz:

 

Abschließend haben wir noch ein paar Inspirationen für das Leben #OutofOffice, das heute überall stattfinden kann – egal ob Beachvolleyballplatz oder Barber Shop:

 

[View:https://www.youtube.com/watch?v=zrzR95tvuEU:0:0]

 

Auch künftig treiben wir die Debatte um die Veränderung der Arbeitswelt voran. Stellen wir also weiterhin die Abwesenheitsassistenten ein und bleiben persönlich wie digital im Gespräch.

 

 

 

 

Ein Beitrag von Diana Heinrichs (@dianatells)
Communications Manager New Workstyle

– – – –

Über die Autorin


Die neue Welt des Arbeitens ist im DAX angekommen – technologisch. Mittlerweile vertrauen zwei Drittel der DAX-30-Konzerne auf die Microsoft Cloud. Dabei sind sich die Exportschlager von A wie adidas über B wie BASF bis H wie Henkel bewusst, dass der Weg zum vernetzten Arbeiten über die Cloud kein rein technologischer ist. Es betrifft die Unternehmenskultur und den Führungsstil genauso wie den Mitarbeiter und seinen Arbeitsalltag. Die Brücke von der technischen zur kulturellen Perspektive zu schlagen, ist Diana Heinrichs Aufgabe als Communications Manager Vernetztes Arbeiten im Microsoft PR Team. Dafür führt sie ihren Twitter-Kanal stets mit sich – und genießt ein Leben jenseits von 9 to 5.

Comments (0)

Skip to main content