Microsoft Edge – das neue Interneterlebnis mit Windows 10



Microsoft Edge ist Microsofts neuer Webbrowser. Er ist speziell für Windows 10 entwickelt und wird als echte Universal App standardmäßig auf Windows 10 Devices wie Smartphones, Tablets und Notebooks ausgeliefert.

Der neue Browser wurde bereits unter der Technical Preview kontinuierlich weiterentwickelt. Insbesondere in puncto Schnelligkeit setzt er neue Maßstäbe. In den Benchmark-Tests unter der aktuellsten Windows Build 10240 war Edge bis zu 112 Prozent schneller als Chrome. Doch nicht nur in puncto Performance ist Edge Vorreiter. Moderne Funktionen machen das Web-Erlebnis noch persönlicher und produktiver.



Integration von Cortana in Edge

Cortana ist eine dialogorientierte und verstehende persönliche Assistentin, die den Nutzer bei seinen Tätigkeiten unterstützt. Durch ihre Lernfähigkeit kann sie Themen vorausschauend behandeln und Empfehlungen aussprechen. Cortana bietet in Edge ihre Hilfe über die rechte Maustaste und die Funktion „Ask Cortana“ an. Sie bereitet weiterführende Informationen zu den gewünschten Stichwörtern direkt im Browser auf. Zudem erledigt Cortana auch Aufgaben, etwa das Reservieren von Flügen, direkt auf entsprechenden Webseiten. Weitere Informationen zu Cortana und den Möglichkeiten in Edge gibt es im Blogpost.


Lesemodus und Markierungen direkt auf dem Bildschirm

Zwei weitere Funktionen in Edge bieten noch mehr Flexibilität und Konform beim Surfen im Web: Über den Lesemodus lassen sich einzelne Webseiten für den Offline-Modus speichern und jederzeit aufrufen. Edge optimiert die Darstellung für diesen Lesemodus und blendet zum Beispiel Werbung und störende Navigationselemente aus. Auch können Webseiten für das spätere Lesen und komfortableren Zugang einfach als PDF abgelegt werden.

Zudem lassen sich beliebige Elemente einer Webseite farbig markieren oder hervorheben. Am Desktop oder dem Laptop funktioniert das mit der Maus und der Tastatur, am Tablet oder dem Smartphone mit dem Finger oder einem Eingabestift. Diese Markierungen können direkt aus Edge heraus an Apps gesendet werden. Das digitale Notizbuch von Microsoft, OneNote, ist direkt mit dieser Funktion verknüpft, so dass sich Markierungen und handschriftliche Ergänzungen einfach mit anderen teilen lassen.


Edge unterstützt Dolby Advanced Audio

Microsoft Edge ist der erste Browser, der das neue Audio-Format Dolby Advanced Audio unterstützt. Davon profitieren besonders die Nutzer, die regelmäßig Videos im Browser schauen.


Edge ist immer auf dem neusten Stand

Wie Windows 10, das dank kontinuierlicher kostenloser Aktualisierungen immer auf dem neusten Stand ist, wird auch Edge automatisch mit Updates versorgt. Über die so genannte Evergreen-Engine werden neue Features und Standards fortlaufend ausgeliefert.

Weitere Informationen zu Edge gibt hier sowie Microsoft Edge Developer Blog.

 

 

 

 

Ein Beitrag von Irene Nadler (@irenenadler)
Communications Manager Devices und Services bei Microsoft Deutschland

– – – –

Über die Autorin


Irene Nadler arbeitet bei Microsoft im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit und betreut die Themen Windows, Surface und Windows Phone. Mit Windows ist sie schon seit Windows 95 gut bekannt. In ihrer Freizeit stehen Kultur und Fußball ganz oben auf der Liste.

Comments (0)

Skip to main content