Microsoft Cloud Deutschland: Azure-Preview-Kunden präsentieren ihre Lösungen auf der Hannover Messe 2016


Seit zwei Monaten steht die Azure Private Preview mit immer mehr Services für die schnell wachsende Zahl an Preview-Kunden zur Verfügung.HannoverMesse_1

Nächste Woche sind wir mit der Microsoft Cloud Deutschland vom 25. bis 29. April 2016 am Microsoft-Stand (Halle 7, C40) auf der Hannover Messe. Zeit für ein Update: Wir sind im Zeitplan und werden pünktlich zur Messe alle Dienste der Azure IoT-Suite in der Azure Preview verfügbar haben. Neben IoT-Hub, der schon im März getestet werden konnte, stehen nun auch Stream Analytics und Machine Learning für den Einsatz in der Preview bereit.

 

HannoverMesse_2Die IoT-Suite ist ein Cloud-basiertes Angebot mit vorkonfigurierten Diensten für die Umsetzung von IoT-Szenarien. Sie können damit bisher ungenutzte Daten erfassen, analysieren und für Ihr Unternehmen nutzbar machen. Die Services der IoT-Suite helfen Ihnen bei der Verwirklichung von Szenarien wie Remote Monitoring, Asset Management oder vorausschauender Wartung.

Die Option, diese Umgebung auch in Microsoft Azure Deutschland zu nutzen, gibt Kunden und Partnern jetzt die Möglichkeit, die dafür benötigten Daten in Deutschland zu speichern und den Zugriff auf diese Daten durch einen deutschen Datentreuhänder, T-Systems, kontrollieren zu lassen.

HannoverMesse_3Mit der Verfügbarkeit dieser Dienste entsteht der angenehme Nebeneffekt, dass wir Azure DocumentDB zusätzlich zur SQL-Datenbank und Storage anbieten können. DocumentDB kombiniert die Skalierbarkeit und Flexibilität einer NoSQL-Datenbank mit der einfach zu nutzenden Abfragesprache einer relationalen Datenbank.

Auch das Testen von Express-Route durch die ersten Kunden und Partner ist, wie schon im letzten Blogartikel angekündigt, in vollem Gange.

Auf der Hannover Messe selbst stellen einige unserer Kunden und Partner auf dem Microsoft-Stand ihre Lösungen vor. Sie zeigen die Möglichkeiten von Azure im „Internet of Things“-Umfeld und verfolgen konkrete Pläne, die Vorteile sobald wie möglich produktiv zu nutzen, die ihnen Microsoft Azure Deutschland bietet.

 

HannoverMesse_4Die Maschinenfabrik Reinhausen präsentiert ihre Cloud-Lösung ValueFacturing, das praxiserprobte Assistenzsystem für die Hochleistungsfertigung. Neben der On-Premises-Lösung für das eigene Rechenzentrum wird ValueFacturing auch als Public-Cloud-Lösung über die Microsoft Cloud Deutschland verfügbar sein und Unternehmen mit zerspanender Fertigung ein effizienteres Projektmanagement mit geringerem Kosten- und Verwaltungsaufwand ermöglichen.

HannoverMesse_5Unser Partner Daenet zeigt einen Showcase, der zusammen mit der Frankfurt University of Applied Sciences entwickelt wurde: Dort ist zu sehen, wie einfach es ist, verschiedene Technologien und Dienste in komplexen Lösungen zu integrieren. Die vorgestellte Anwendung sammelt Telemetrie-Rohdaten von verschiedenen Maschinen, filtert diese mit Hilfe der Universal Windows Plattform auf einem Raspberry Pi und sendet die Daten danach zum Azure IoT Hub. Azure Stream Analytics verarbeitet die Daten und löst nach einer vorgegebenen Logik verschiedene Alarme oder Aktionen aus.

HannoverMesse_6openmatics, der Connectivity-Spezialist von ZF Services, präsentiert auf der Hannover Messe mit „deTAGtive logistics“ eine Datenplattform, mit der Transporte besser kontrolliert und dokumentiert werden können. Herzstücke der interaktiven Technologie sind kleine, leistungsstarke Überwachungsspezialisten: die Tags von „deTAGtive“. Dank Bluetooth-Smart-Technologie können die batteriebetriebenen Sensoren mit einer Grundfläche kleiner als eine Visitenkarte überall problemlos installiert werden – ohne aufwändige Verkabelung. Die technologische Basis bildet Microsoft Azure: IoT-Hub verwaltet die Konnektivität der Bluetooth Tags, während das Microsoft Azure SQL Datawarehouse die Speicherung der ankommenden Daten übernimmt. Die Verarbeitung und Analyse der Informationen erfolgt über Microsoft Azure Stream Analytics. Die Ergebnisse werden in Webapplikationen visualisiert. Durch die Verfügbarkeit der IoT-Suite in Deutschland bekommt ZF die Möglichkeit, diese Lösung auch bei Kunden einzusetzen, die eine Auswertung und Speicherung ihrer Daten in Deutschland voraussetzen.

Falls Sie selbst an der Preview teilnehmen möchten, schreiben Sie uns: azuregermany@microsoft.com.

 

Vom 25. bis zum 29. April begrüßen wir Sie gern an unserem Stand auf der Hannover Messe, Halle 7, Stand C40. Dort können Sie sich auch direkt für die Azure Preview bewerben und mit uns Ihre Ideen diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen unseren Preview-Kunden und -Partnern weiterhin viel Spaß an der Azure Private Preview.

Ein Beitrag von Rainer Strassner
Principal Program Manager, Microsoft Cloud Deutschland

Comments (0)

Skip to main content